Information

Ihre Suche war erfolgreich!

 

Ihre Suche war erfolgreich, brachte aber mehrere Ergebnisse. Nutzen Sie bitte das Suchfeld oder meine Links, um zum richtigen Ergebnis zu gelangen.

 

Benutzen Sie bitte die Suche, um die Seite zu finden.
Einfach den Suchbegriff eingeben.

 
 

 

Empfohlene Artikel:

 

 

 

Was ist ein Weblog?

Ein Weblog , häufig abgekürzt als Blog (Wortkreuzung aus engl. Web „Netz“ und Log von lat.: logeum „Archiv“), ist ein digitales Journal. Es wird am Computer geschrieben und im World Wide Web veröffentlicht. Häufig ist ein Blog „endlos“, d. h. eine lange, umgekehrt chronologisch sortierte Liste von Einträgen, die in bestimmten Abständen umbrochen wird. Es handelt sich damit zwar um eine Website, die aber im Idealfall nur eine Inhaltsebene umfasst. Ein Blog ist ein für den Herausgeber („Blogger“) und seine Leser einfach zu handhabendes Medium zur Darstellung von Aspekten des eigenen Lebens und von Meinungen zu oftmals spezifischen Themengruppen. Weiter vertieft kann es auch sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrung als auch der Kommunikation dienen und ist insofern dem Internetforum sehr ähnlich.


Anzeige




 

Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als bloggen bezeichnet. Die Begriffe Blog und bloggen haben in den allgemeinen Sprachgebrauch Eingang gefunden und sind im Duden eingetragen.

 

Geschichte

 

Die ersten Weblogs tauchten Mitte der 1990er Jahre auf. Sie wurden Online-Tagebücher genannt und waren Webseiten, auf denen Internetnutzer periodisch Einträge über ihr eigenes Leben machten.

 

Ab 1996 wurden Services wie Xanga eingerichtet, die Internetnutzern auf einfache Weise das Erstellen eines eigenen Weblogs ermöglichten. Nach einem langsamen Start wiesen solche Seiten ab Ende der 1990er Jahre ein schnelles Wachstum auf. So wuchs Xanga von 100 Blogs im Jahr 1997 auf 20 Millionen im Jahr 2005.

 

Auszug aus dem Artikel „Weblog“ in der Wikipedia

 


DER RACHESHOP - Europas verrücktester Online Shop!


Anzeige




-Anzeige-

Das könnte Sie auch interessieren:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.