Start Spitze Feder Im Bann der Seuche
  • Im Bann der Seuche

    2 Min.Lesezeit
    0
    0

    Irgendwie erinnert der aktuelle Hype um Ebola frappierend an frühere Szenarien wie die Schweinegrippe oder SARS, bei denen ebenfalls der Weltuntergang durch die Medien fegte, und der sich letztendlich als zynische PR-Show für die die Kassen der Impfmittelhersteller entpuppte. So schrecklich Ebola und die Schicksale in der Region auch sein mögen, alleine die Hysterie klingt aufgesetzt, angesichts von bis zu 40.000 Menschen, die alleine in der Bundesrepublik jährlich an einer „hausgemachten“ Seuche namens MRSA sterben – ohne dieses mediale Getöse.

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Der kategorische Hyperlativ

    von Peter Grohmüller: Der kategorische Hyperlativ Ein absolutes Adjektiv erlaubt keinerlei…