-Anzeige-
#ss#
-Anzeige-


Ich parshippe jetzt beim Hirmer Männerschlußverkauf

Ich parshippe jetzt beim Hirmer Männerschlußverkauf

Glaubt man den Werbespots im Fernsehen, gibt es ja nichts Einfacheres, als sich mal eben schnell einen (neuen / zusätzlichen / vorübergehenden) Partner zu besorgen.
Man muß bloß zahlendes Mitglied einer der Partnerbörsen bzw. Seitensprung-Portale werden. Alle elf Minuten verliebt sich da einer und man bekommt Akademiker und Singles mit Niveau.
Mich stört dabei ja schon daß Akademiker und Singles mit Niveau auf eine Stufe gestellt werden.
Ich bin ja selbst Akademiker, aber ich bezweifle, daß ein akademischer Abschluß jemanden zu einem „Single mit Niveau“ macht.

So richtig zum Kotzen finde ich die Spots, in denen Leute die Gelegenheit zum Seitensprung offeriert wird. Da wird offen suggeriert, alles was Spaß mache, das sei auch erlaubt; und es sei auch gar nichts dabei, seine Partnerin oder seinen Partner zu betrügen.
Ehrlich gesagt, finde ich das Scheiße.
Für mich haben die Ehe und Partnerschaft einen hohen Stellenwert. Man zeigt an, daß man sich für einen bestimmten Menschen entschieden hat. Will man lieber wild in der Welt herumvögeln, dann braucht man weder zu heiraten, noch eine Partnerschaft eingehen und man benötigt demzufolge auch keine Seitensprungagentur.
Überhaupt bin ich ja der Meinung, daß die modernen Zeiten und das ganze Theater um die sozialen Medien die Partnersuche eher nur erschweren. So ein Hickhack und so ein Theater haben wir früher nicht gehabt, meine ich.
Wahrscheinlich stehen sich die Leute mit Facebook und dieser Whatsapp-Scheiße nur selbst im Weg.

Wer aber nun auf der Suche nach einem neuen Partner ist, und wenn dieser Partner auch noch ein Mann sein soll, der sollte sich in den nächsten Tagen an Hirmer wenden. Hirmer, das große Modenhaus, veranstaltet nämlich einen Männerschlußverkauf.

Ich war vor geraumer Zeit mal da und kann sagen, daß da sehr hübsche Männer herumlaufen, da sollte für jede(n) etwas dabei sein.

Ich parshippe jetzt beim Hirmer MännerschlußverkaufIch parshippe jetzt beim Hirmer Männerschlußverkauf

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon

Peter Wilhelm

Peter Wilhelm

Fachjournalist Peter Wilhelm schreibt hier über die Nebensächlichkeiten der Welt.
Er liebt Technik und testet Produkte, Service und Angebote.
Der Bestsellerautor ist Chefredakteur einer Branchenzeitschrift, Sachverständiger und Fernsehexperte.
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Der Psychologe und Dozent wurde in der Halloweennacht geboren und lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Mehr über ihn erfahren Sie u.a. hier und hier.


Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!


peter wilhelm autorenlesung
-Anzeige-
  1. DL2MCD
    DL2MCD 28 Januar, 2016, 15:20

    Na wer will denn schon Männer aus der Grabbelkiste? 😛

    https://schreibenfuergeld.wordpress.com/2015/07/31/maenner-heute-ganz-billig/

    http://www.der-postillon.com/2014/04/dating-agentur-stuft-single-auf.html

    Aber was die bei Parship nicht sagen: Das war immer derselbe, der sich alle 11 Minuten verliebt hat 😛

    http://www.der-postillon.com/2015/11/single-der-sich-alle-11-minuten.html

    Und wer einen Saitensprung hat, sorgt nur für Mißtöne…

    Antwort auf diesen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht weitergegeben.
Erforderliche Felder sind markiert*

Lesen Sie weiter:
Warum ich bei dieser Firma keine Wünchlackierung bestellen würde

...liegt wohl auf der Hand.

Schließen