Start Uncategorized Ich hab mein Herz in Heidelberg verloren
  • Ich hab mein Herz in Heidelberg verloren

    Per Mail haben zwei Blogger-Kollegen gefragt, wo man so schön wohnen kann, daß man eine so grüne Aussicht direkt über einen Fluß hat.

    Hier in Google-Maps kann man sehen, wo das liegt.

    Hier eine Übersicht, von wo ich die Bilder von gestern aufgenommen habe, die ich heute hier im Blog präsentiert habe.


    Anzeige




    Das kleine Fischerdorf, von dem ich immer schreibe, ist eine kleine Doppelgemeinde mit rund 13.500 Einwohnern, die ziemlich genau in der Mitte zwischen Mannheim und Heidelberg direkt am Neckar liegt.
    Da die Stadtteile Heidelberg-Wieblingen und Mannheim-Seckenheim bzw. Mannheim-Friedrichsfeld direkt an diese Gemeinde angrenzt, sind wir in höchstens 3 Minuten in einer der beiden Städte. Bis in die Stadtmitte bräuchte man jeweils aber rund 15 Minuten.

    Auf der anderen Neckarseite liegt das historisch bedeutsame Ladenburg. Dahinter zieht sich der Rücken des Odenwaldes. Hier in der Ebene zwischen Odenwald, Neckar und Rhein, im Dreiländereck zwischen Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Hessen sind wir klimatisch sehr begünstigt. Sehr milde Winter, heiße Sommer, kurze Übergangsphasen mit einem recht mild und früh einsetzenden Frühling.

    An sich leben wir hier in einer Region, in die andere Leute in Urlaub fahren.


    -Anzeige-

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…