Uncategorized

Ganderkesee gibt es doch!

Dreibeinblog Placeholder01

Dem SPIEGEL ist es aufgefallen und auch vandyrk hat darüber berichtet. In den aktuellen Bildersammlungn von Google-Earth ist der norddeutsche Ort Ganderkesee nicht enthalten. Stattdessen prangt dort ein grauer Fleck:


Google schreibt dazu:

Werbung

„Bezüglich des Bildmaterials in Google Earth und der Abbildung von Ganderkesee folgendes: Hier ist es bei der Befliegung (Luftaufnahmen) zu einem Bildausfall gekommen, so dass unglücklicherweise Ihr Ort nicht abgebildet werden konnte. Dies kann (selten) passieren, ferner kann es auch im Photolabor zu Fehlern kommen. Im Zuge der Aktualisierung unserer Daten werden wir dies jedoch nachholen, so dass wir hoffentlich bald auch Ganderkesee bei Google Earth einstellen können. Normalerweise wird bei nicht vorhandenen Bilddaten eine Maske erstellt, so dass zumindest das Satellitenbild durchscheint.“

Quelle: Wikipedia

Also, ich war schon mal in Ganderkesee und kann hiermit bestätigen, daß es den Ort gibt!


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Keine Schlagwörter vorhanden

Uncategorized

Die Artikel in diesem Weblog sind in Rubriken / Kategorien einsortiert, um bestimmte Themenbereiche zusammenzufassen.

Da das Dreibeinblog schon über 20 Jahre existiert, wurde die Blogsoftware zwei-, dreimal gewechselt. Dabei sind oft die bereits vorgenommenen Kategorisierungen meist verlorengegangen.

Deshalb stehen rund 2.000 Artikel in dieser Rubrik hier. Nach und nach, so wie ich die Zeit finde, räume ich hier auf.

Lesezeit ca.: 1 Minute | Tippfehler melden | © Revision: 14. Oktober 2013 | Peter Wilhelm 14. Oktober 2013

Lesen Sie doch auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches