Start Tipps und Tricks Die 7 besten Tipps für Pokémon Go
  • Die 7 besten Tipps für Pokémon Go

    Besser leveln, mehr Monster

    Du hast Pokémon Go installiert, spielst regelmäßig, kommst aber zu langsam voran?
    Ich habe 7 Tipps und Tricks, wie Du schneller zum nächsten Level aufsteigen und mehr Monster entdecken kannst.
    Mit dabei: Ein heißer Tipp, wie Dein Akku länger durchhält.

    Die 7 besten Tipps für Pokémon Go
    Pokemon Go, wir geben Tipps und Tricks

    Pokémon Go ist ungeheuer beliebt. Weltweit jagen Millionen Menschen mit dem Smartphone die knuddeligen Monster.

    1. So finden Sie alle Pokémon

    Pokémon Go hat keine Spielhandlung. Einziger Zweck des Spiels ist es, alle Knuddelmonster zu fangen.
    Aber wie findet man die Pokémon? Um herauszufinden, wie nah die Monster bei Dir sind, musst Du einen Blick auf die Anzeige in der rechten unteren Ecke werfen. Bereits eingefangene Pokémon werden farbig dargestellt, bei neuen, unbekannten sind zumindest die Silhouetten erkennbar. Die kleinen Fußstapfen daneben zeigen an, wie weit das Monster noch entfernt ist.

    • Keine Fußstapfen sichtbar: Das Pokémon befindet sich ganz in unmittelbarer Nähe
    • 1 Fußstapfen: 10 bis 25 m Entfernung
    • 2 Fußstapfen: 25 bis 50 m
    • 3 Fußstapfen: 50 bis 100 m

    Achte auch auf das das weiße Rechteck. Blinkt es grün, heißt das, dass Du die richtige Richtung eingeschlagen hast.

    2. Extra Bonbons erhalten

    Fange absolut jedes Pokémon, das Dir begegnet – selbst wenn es das 190. Taubsi ist.
    Denn: Jeder Fang gibt zählt Erfahrungspunkte, Bonbons und Sternenstaub. Nur damit kannst Du Pokémon weiterentwickeln und die Monster stärker machen.
    Schicke überzählige Exemplare immer an den Professor. Das bringt Dir zusätzliche Bonbons.
    Den Weg zum Professor findet Du in der Pokémon-Übersicht ganz unten. Dorthin scrollen und auf „Verschicken“ klicken.

    3. Konzentriere Dich auf ein Pokémon

    Mit den vielen Bonbons kannst Du Deine Pokémons weiterentwickeln. Doch das ist auf die Dauer sehr, sehr kostspielig.
    Du mußt schon zig Taubsis fangen, um dieses zu einem Tauboga oder gar Tauboss zu entwickeln.
    Mache deshalb nicht den Fehler, mehrere Pokémon derselben Art weiterzuentwickeln.
    Stattdessen konzentriere Dich auf ein Exemplar. So wird es umso stärker und Du hast später in Arena-Kämpfen bessere Chancen.

    4. So sammelst Du mehr Erfahrungspunkte

    Um schnell im Level aufzusteigen benötigst Du ein Glücks-Ei. Das kann die Erfahrungspunkte für 30 Minuten verdoppelt.
    Aktiviere danach ein Lockmodul oder den Rauch in der Nähe eines PokéStops.
    Beides funktioniert auch zusammen.
    Anschließend tauchen hoffentlich Dutzende Pokémon auf, die jede Menge Erfahrung bringen.
    Außerdem erhältst Du wertvolle Items, mit denen Du Deine Monster weiterentwickeln kannst. Und Du bekommst noch einmal zusätzliche Erfahrungspunkte – die vom Ei ebenfalls verdoppelt werden.


    Anzeige




    5. Bonus-Erfahrung durch gute Würfe

    Noch mehr wertvolle Erfahrungspunkte bekommst Du für gut gezielte Würfe.
    Wirft man den Pokéball leicht schräg in einer Kurve, gibt es Bonuspunkte. Auch das Timing ist von Bedeutung: Achte beim Wurf darauf, dass der Fangring exakt über dem anderen Ring liegt, dafür gibt es Extra-Erfahrung.

    6. Seien geizig mit Münzen

    Verschwende Deine wertvollen Münzen nicht sinnlos für Pokébälle. Die bekommst Du doch kostenlos an PokéStops.
    Viel besser: Kaufe lieber Lockmodule, um weitere Monster anzulocken.

    7. Zügiger Items sammeln

    Drehe die Plakette an einem PokéStop, um extra Pokébälle zu bekommen.
    Du musst gar nicht jeden gewonnenen Ball einzeln antippen, um ihn aufzusammeln. Es reicht vollkommen, auf das X am unteren Bildschirmrand zu tippen. Jeder Gegenstand landet dann automatisch in Deinem Rucksack.

    Extra-Tipp: Batteriesparer aktivieren

    Die spannende Monsterjagd in Pokémon Go saugt Deinen Smartphone-Akku sehr schnell leer.
    Um die Laufzeit zu steigern, aktiviere doch den „Batteriesparer“ in den Einstellungen.
    Klicke dazu auf das Pokéball-Symbol unten in der Mitte, dann auf „Einstellungen“ oben rechts. Setze dann den Haken bei „Batteriesparer“.

    Die 7 besten Tipps für Pokémon GoDie 7 besten Tipps für Pokémon Go


    -Anzeige- Die 7 besten Tipps für Pokémon Go

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Günstige Deko-Tipps für die Wohnung

    Inhalt1 Persönlicher Wandschmuck2 Bunte Farbakzente3 Selbstgemachte Regale Ob beim Einzug …