Die 10 besten Mittel gegen Schuppen

schuppen

Jeder Mensch produziert Schuppen. Das sind kleine, abgestorbene Hautpartikel von der Kopfhaut. Da diese aber sehr klein sind, fallen sie bei den meisten Menschen nicht auf. Sind die Schuppen aber größer, dann werden sie zu einem kosmetischen Problem. Und obwohl jeder Mensch solche Schuppen produziert, werden sie als unhygienisch und unschön empfunden, wenn sie so groß sind, daß man sie sehen kann.

Aber gegen Schuppen kann man etwas tun.
Die besten 10 Hausrezepte und Geheimtipps habe ich hier für Sie zusammengestellt:

Hausmittel gegen Schuppen

1. Tipp
Joghurt und Olivenöl
Mischen Sie einen Becher mageren Joghurt mit zwei Teelöffeln Olivenöl und reiben Sie diese Packung gründlich nach dem Waschen in Ihr Haar ein. Die Packung muß 20 Minuten einwirken und wird dann nur mit lauwarmem Wasser wieder ausgespült. Am besten dreimal wöchentlich wiederholen!

2. Tipp
Hausgemachtes Schuppenshampoo
Sie benötigen 1 Eigelb und zwei Spritzer Zitronensaft. Stellen Sie daraus eine Emulsion her und verfahren Sie, wie in Tipp 1 angegeben.

3. Tipp
Zitronensaft
Manche schwören auf reinen Zitronensaft. Drücken Sie eine Zitrone ganz aus oder nehmen Sie eine Vierteltasse fertigen Zitronensaft.
Spülen Sie damit die Haare durch und massieren Sie den Saft gründlich ein.
Nach kurzer Wirkzeit ausspülen. Angenehmer Nebeneffekt: Die Haare werden auch glänzender.

4. Tipp
Teebaumöl
Nehmen Sie ein Shampoo und mischen Sie in die normale Shampoo-Menge etwa 15 Tropfen Teebaumöl.
Dann die Haare damit waschen.
Zweimal wöchentlich wiederhohlen.


Anzeige




5. Tipp
Haarwasser selbst machen
Getrocknete Brennesselblätter bekommen Sie als Tee in der Apotheke oder im Bio-Markt. Übergießen Sie eine Handvoll davon mit kochendem Obst- oder Apfelessig.
Das Haarwasser abkühlen lassen und in eine Flasche füllen.
Viermal wöchentlich anwenden und in die Kopfhaut einmassieren.

6. Tipp
Oft sind Mangelerscheinungen der Grund für Schuppen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Sollte der einen Zinkmangel feststellen, können Sie zinkhaltige Lebensmittel essen. Das sind zum Beispiel Fisch, Vollkornprodukte und Haferflocken. Meiden Sie in dieser Zeit Süßigkeiten.

7. Tipp
Olivenöl
Einfach etwas Olivenöl in die Hand geben und in Haar und Kopfhaut einmassieren.
Das wirkt wahre Wunder! Auch das Haar wird glänzender.
Anschließend 30 Minuten wirken lassen und dann Haare waschen.

8. Tipp
Joghurt
Joghurt ist ein altbekanntes Mittel gegen Kopfjucken und Schuppen. Anwenden wie Olivenöl in Tipp Nummer 7.

9. Tipp
Falsche Temperatur
Oft entstehen Schuppen durch die falsche Wassertemperatur. Waschen Sie sich Ihre Haar nur mit lauwarmem niemals mit heißem Wasser!

10. Tipp
Wenn Sie an Schuppen leiden, sollten Sie auf Haarspray und chemische Haarpflegeprodukte am besten vorübergehend verzichten.
Benutzen Sie ausschließlich ein neutrales Shampoo.

Helfen diese Hausmittel bei Ihnen nicht, sollten Sie am besten einen Hautarzt aufsuchen.

§ Hinweis:

Diese Einschätzung beruht auf meinen persönlichen Erfahrungen und gibt ausschließlich meine Meinung wieder. Zu Rechts-, Steuer- und medizinischen Themen sollten Sie immer einen ausgewiesenen Fachmann fragen. Das ist oft günstiger als man denkt. Verlassen Sie sich nie auf Erkenntnisse, die Sie sich nur im Internet zusammengefischt haben!


Anzeige




-Anzeige-

Das könnte Sie auch interessieren:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.