Bin begeistert von Devolo – Nutzererfahrung

Ich bin 50 Jahre alt und habe mich jetzt erst mit dem Thema „Smarthome“ beschäftigt. Mir geht es einerseits um Haussicherheit, Energiesparen und Bequemlichkeit. Aber andererseits hatte ich auch Lust auf neue technische Herausforderungen. So bestellte ich mir eine Devolo-Startpackung und vor einigen Tagen eine große Box mit weiteren Komponenten. Bisher ließ sich alles installieren, ein gebraucht gekauftes Thermostat musste ich zurücksetzen, hat aber alles easy nach der Devolo-Installationsführung geklappt.…

So einfach ist Smarthome mit Devolo

Smarthome ist in aller Munde. Immer mehr Menschen möchten mehr Bequemlichkeit, mehr Sicherheit und mehr Energie sparen. Am besten für diese Ziele geeignet ist ein intelligentes Smart-Home-System, wie beispielsweise das Devolo-Home-Control-System. Es arbeitet mit dem sehr verbreiteten und sicheren Funkstandard ZWAVE und ist in der Lage, alle oben genannten Punkte recht einfach zu erfüllen. Doch stimmt das? Ist Smart-Home wirklich so einfach? Manchmal zweifle ich selbst daran und denke, dass…

Smart Home – Günstige WLAN-Steckdosen von Pearl

Smart Home ist in aller Munde. Viele möchten ihre Häuser oder Wohnungen mit smarten Komponenten ausstatten. Die Hauptgesichtspunkte für ein smartes Zuhause sind: Energiesparen Sicherheitsüberwachung Bequemlichkeit Sprachsteuerung Spielspaß Energiesparen Zum Aufbau eines energiesparenden Smart-Homes benötigst Du kluge Lampen oder Lichtschalter oder smarte Schaltsteckdosen. Kombiniert mit optionalen Bewegungsmeldern und einem Sprachassistenten kannst Du so ganze Szenarien auf Zuruf schalten, zeitgesteuert oder bewegungsgesteuert ablaufen lassen. Für die energiesparende Steuerung der Heizung sind…

Staubsaugerroboter IKOHS S15

Mit 120 Minuten Laufzeit arbeitet der Saugroboter Netbot S15 von IKOHS mehr als ausreichend lange. Es ist weniger das Durchhaltevermögen der Akkus, die seine Arbeitszeit begrenzen, als vielmehr der Staubbehälter. Der ist allerdings ausreichend groß. Ich bin erstaunt, wieviel Schmutz der Staubsauger findet. Mein Studio wird einmal wöchentlich (und bei Bedarf auch häufiger) von einer Reinigungskraft gesäubert. Es wird nicht viel herumgelaufen, da ich hier meist alleine arbeite. Meine zwei…

Rademacher Homepilot 2 – Der Rolladenantrieb Rollotron Standard DuoFern

Ich habe schon einige „nicht smarte“ Rademacher-Rollladen-Antriebe im Einsatz, die zeit- und sonnenlichtgesteuert wunderbar und zuverlässig ihren Dienst versehen. Damit bin ich sehr zufrieden. Es ist einfach schön, wenn Rollläden abends automatisch schließen und morgens von alleine aufgehen. Und wenn im Urlaub durch zufälliges Öffnen und Schließen der Rollläden Anwesenheit simuliert wird, schreckt das so manchen Einbrecher ab. Alles das ist mit smarten Rollladen-Antrieben möglich. Deshalb bin ich auf den…

Rademacher HomePilot 2 – Test – Teil 1-

Smarthome ist in aller Munde. Nun ist auch die Rademacher Geräte-Elektronik GmbH mit einem umfangreichen System am Start. Das Unternehmen wirbt mit „Made in Germany“ und betont Innovation, Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit ihres Systems „HomePilot 2“. Wir testen für Sie das Paket „Homepilot 2 Abendstimmung“. In mehreren Teilen werden wir die Steuerzentrale, den Rollotron Standard DuoFern Rolladenantrieb, das Heizungsventilthermostat und die weiteren Komponenten vorstellen. Rademacher HomePilot 2 Test Wir testen also…

Text to Speech mit Fibaro und dem Bose Soundtouch umsetzen

Smart Home ist in aller Munde. Aber Smarthome hat oft noch keinen Mund. Zwar können Alexa, Siri und Google-Assistant, sowie andere Spracheingabe- und Ausgabesysteme vorgefertigte Antworten abspielen. Aber so richtig schön wird das alles erst, wenn Dein Smarthome halbwegs frei konfigurierbar mit Dir kommuniziert. Dazu wäre es schön, wenn die Geräte genau die Texte sprechen, die Du als Antwort haben möchtest. Die Jungs von „Intelligentes-Haus.de“ zeigen Dir in einem hochinteressanten…

dLAN – Powerline – Powerlan -dlan eingetragene Marke devolo AG

dlan ist eine eingetragene Marke der devolo AG dLAN ist ja derzeit in aller Munde. Hierbei geht es darum, Computersignale (i.e.S. Netzwerksignale) von einem Winkel des Hauses in eine andere Ecke des Hauses zu leiten. Und zwar bedient man sich bei der dLAN-Lösung der bereits längst vorhandenen Stromleitungen im Haus. Damit das Netzwerksignal in die Stromleitung hineinkommt, nimmt man einen dLAN-Adapter. Dieser sieht ähnlich aus, wie ein Zwischenstecker oder Steckernetzteil…