DIREKTKONTAKT

Elektronik - Raspi - SmartHome

Vergleich der Leistungsklassen von Netzwerkkabeln: CAT 5, CAT 6, CAT 7 und CAT 8

Netzwerkkabel

Zwischen den Netzwerkkabelkategorien CAT 5, CAT 6, CAT 7 und CAT 8 bestehen markante Unterschiede in Bezug auf ihre Leistungsfähigkeit. Diese Differenzen erstrecken sich nicht nur auf die Signalraten, sondern beinhalten auch andere entscheidende Merkmale.

CAT 5 im Überblick:

CAT-5-Kabel gelten als Standard in den meisten Installationen und sind für Signalraten von bis zu 100 MHz geeignet, was sie für den Gigabit-Betrieb qualifiziert. Obwohl CAT 6 und CAT 7 in professionellen Umgebungen häufiger verlegt werden, sind CAT-5-Kabel für Heimanwender in den meisten Situationen ausreichend.

CAT 6: Der Alleskönner:

CAT-6-Kabel, oft im professionellen Bereich verwendet, erreichen Betriebsfrequenzen von bis zu 250 MHz. Der CAT-6a-Standard kann sogar Frequenzen von bis zu 500 MHz bewältigen, was ihn für 10-Gigabit-Ethernet geeignet macht. Dabei ist zu beachten, dass die Übertragungsgeschwindigkeit mit zunehmender Länge des LAN-Kabels abnimmt.

CAT 7: Das Nonplus-Ultra für zu Hause:

Der CAT-7-Standard zeichnet sich als der schnellste und bestabgeschirmteste Standard aus. Mit Betriebsfrequenzen von bis zu 600 MHz (CAT-7a sogar bis zu 1.000 MHz) und vollständiger Abschirmung der vier Aderpaare vor Nebensignalen, eignet er sich optimal für den Heimgebrauch. Hierbei ist zu beachten, dass CAT-7-Kabel unterschiedliche genormte Steckertypen aufweisen, wobei GG45-Stecker die hohe Bandbreite von Cat 7 besser nutzen können als RJ45-Stecker.

CAT 8: Für den professionellen Bereich:

CAT-8-Kabel finden vorwiegend im professionellen Bereich Anwendung, da sie für Heimanwender aufgrund der Kosten kaum rentabel sind. Mit doppelt so hohen Betriebsfrequenzen wie CAT 7 können CAT-8-Kabel nur auf kurzen Distanzen eingesetzt werden. Diese Twisted-Pair-Kabel sind vollständig abgeschirmt, was sie gegenüber Störungen unempfindlich macht.CAT-8-Kabel haben zwei Unterkategorien, nämlich 8.1 und 8.2. CAT 8.1 ist kompatibel mit Standard-Ethernet-Anschlüssen, während CAT 8.2 einen speziell für den professionellen Bereich entwickelten Stecker verwendet.

Bildquellen

  • netzwerk-pixabay: Pixabay

ELEKTRONIK – Raspi – Smart Home

In dieser Rubrik schreibe ich über Elektronik und Gadgets, über meine Experimente mit dem Raspberry Pi, Apple-Computer, iphone und über das weite Feld der Hausautomatisiserung.

Lesezeit ca.: 2 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: 21. Dezember 2023 | Peter Wilhelm 21. Dezember 2023

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches


0
Would love your thoughts, please comment.x
Skip to content