• Tuning

    3 Min.Lesezeit
    0
    0

    Da spielt mir offensichtlich mein Navigationssystem Garmin NÜVI im Moment einen Streich.
    Nein, es hat mich nicht an die falsche Stelle gelotst, sondern es zeigt mir eine supertolle neue Höchstgeschwindigkeit an.
    Das NÜVI kann nämlich nicht nur durch den Verkehr lotsen, sondern auch die Fahrdaten anzeigen und den Bezinverbrauch berechnen.
    Da ich mich hier in der Stadt gut auskenne, lasse ich die Kartenansicht ausgeschaltet und nutze die GPS-Daten für eine Übersicht über die zurückgelegte Strecke, den Verbrauch und die Geschwindigkeiten.

    Heute Morgen soll ich angeblich auf der Autobahn stolze 405 Kilometer pro Stunde schnell gewesen sein!

    Tuning

    Hoffentlich hat das keiner gesehen!

    Dabei fährt mein Auto gar nicht so schnell. Oder habe ich eventuell den Tiger im Tank?

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…