Start Allgemein TOM, Metis, VG-Wort
  • TOM, Metis, VG-Wort

    Just in diesen Tagen kam eine Mail von der VG-Wort, daß wieder einige meiner Artikel den Mindestzugriff erreicht haben.
    Als Internetautor baut man in seine Artikel so genannte Zählpixel von der VG-Wort ein, die dann ein Jahr lang fleißig mitzählt, wie oft jeder Artikel gelesen wurde.
    Einmal im Jahr, meist so gegen Ende Mai, wird der Mindestabruf festgelegt und diejenigen Autoren, deren Artikel diesen erreicht haben, dürfen diese Artikel dann melden.
    Man sucht sich dann aus einer Liste den Code des Zählpixels heraus, sucht nach dem passenden Artikel, muß Titel, den kompletten Text und die URL mit copy und paste in das VG-Wort Meldesystem eingeben und darf dann wieder hoffen, ob irgendwann ein Betrag X pro Artikel dabei herauskommt…


    Anzeige




    Mühsam nährt sich das Eichhörnchen.


    -Anzeige-

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Lies bitte auch

    Cloud Computing auf dem Vormarsch

    Heutzutage spielen Cloud-Services für Unternehmen aller Art und für Privatanwender eine im…