Start ServiceWüste Kein adäquater Ersatz
  • Kein adäquater Ersatz

    Ich habe die Zeitschrift „New Scientist“ abonniert und jede Ausgabe mit großer Freude und Wißbegierde verschlungen. Leider stellt das Wissenschaftsmagazin nun sein Erscheinen ein.
    Da ich noch ein Restguthaben aus dem Abo habe, schickt mir der Verlag für 15 Wochen immer montags den „Spiegel“.
    Nun ja, ich will nicht undankbar sein, aber ein adäquater Ersatz ist das nicht.
    Da hätte ich lieber YPS-Hefte oder „MAD“ gehabt.


    -Anzeige- Kein adäquater Ersatz

    Mehr verwandte Artikel laden

    3 Kommentare

    1. J.

      18. Juni 2013 at 08:45

      Na das ist ja, als ob ARTE abgeschaltet würde um RTLII Platz zu machen 🙂

      Antwort

    2. f.

      18. Juni 2013 at 21:57

      Die sollen Dir einfach die englische Originalausgabe schicken. DIE wird nämlich nicht eingestellt.

      Antwort

      • Peter Wilhelm

        19. Juni 2013 at 09:20

        Ja, eine gute Idee, wenigstens hätten sie den Vorschlag machen können.
        Aber: Ich kann zwar gut Englisch, nein, ich würde sogar behaupten, daß ich sehr gut Englisch kann, aber ich befürchte, daß mich wissenschaftliche Fachtermini in der englischen Originalausgabe überfordern würden.
        Zumindest ginge der Effekt der guten und für mich leicht lesbaren Information verloren.

        Antwort

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    3 Dinge, die mich im Internet ärgern – Und dich?

    Inhalt1 Das sind die 3 Dinge, die mich aufregen2 IBAN Nummern3 Passwörter4 Bundesland und …