Schandflecken Mannheims: Geht doch!

Neulich schrieb ich über die total zugewachsene Zufahrt zum Rathaus in Mannheim-Feudenheim. In dem Artikel nannte ich auch die Mail-Adresse der zuständigen Stelle bei der Stadt, bei der man solche Schandflecken melden kann.
Warum also diese Adresse nicht mal ausprobieren?
Normalerweise bin ich ja nicht von großem Meldeeifer geplagt, aber das wollte ich nun doch mal wissen. Deshalb schrieb ich eine Mail an die genannte Adresse und siehe da, innerhalb von zwei Tagen war die entsprechende Stelle bereinigt, die Sträucher beschnitten und die Essigbäume entfernt.


Anzeige




Geht doch!


Anzeige




-Anzeige-

Das könnte Sie auch interessieren:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.