Start Uncategorized Rufnummerunterdrückung
  • Rufnummerunterdrückung

    6 Min.Lesezeit
    0
    0

    Seit bei uns in der Gemeinde hie und da gebuddelt wird, haben wir hin und wieder mit Ausfällen des Telefons zu tun. Neulich war das mal wieder soweit, es knarzte und krachte in der Leitung und die Gespräche brachen immer mal wieder ab. Nach einem Tag war das verschwunden.

    Seitdem übermittelten wir aber auch keine Rufnummer mehr. Das heißt, wenn ich irgendwo angerufen haben, wurde nur „unbekannter Teilnehmer“ übertragen.

    Was mir dabei aufgefallen ist: Es gibt offenbar ganz viele Leute, die gar nicht mehr ans Telefon gehen, wenn die Rufnummer nicht angezeigt wird. Gestern habe ich bei der Telekom angerufen und das richten lassen. Irgendwo bei denen war dieses Merkmal wohl verlorengegangen und seit meinem Anruf klappt es wieder.

    Einige Leute habe ich wiegesagt wegen der Rufnummernunterdrückung nicht erreichen können und deshalb habe ich gestern und heute mal ausgetestet. Mit *31# Nummer fallweise unterdrücken, Nummer wählen und… keiner geht ran.
    Dann sofort nochmals wählen, diesmal aber ohne fallweise Unterdrückung und schon habe ich meinen Gesprächspartner an der Leitung.

    Unter den Teilnehmern, bei denen das so ist, ist auch eine große Firma. Die habe ich mal gefragt. Die Antwort: Unsere Kunden sind bestimmten Sachbearbeitern zugeordnet und ohne Rufnummernübermittlung werden sie nicht durchgestellt und hören nur das Rufzeichen.

    Da frage ich mich, ob es niemanden mehr gibt, der dieses Merkmal nicht freigeschaltet hat und was mit denen ist, die das bewusst abgeschaltet haben.


    -Anzeige- Rufnummerunterdrückung

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…