-Anzeige-


Religiöse Wespen

Religiöse Wespen

Auf dem Dachboden hat irgendein Insektengetier ein Nest gebaut. So eine papierartige graue Kugel. Da sind zwar keine Tiere mehr drin, aber es stört den Herrn Muschelknautz vom Dachgeschoss sehr. Deshalb hat er bei der Hausverwaltung angerufen und die gebeten, das entfernen zu lassen, das sei alles Ungeziefer und da habe er Angst, dass dieses Ungeziefer in seine Wohnung komme und Löcher in die Auslegeware fressen könne.
Leider hat er vergessen, der Frau Ruckdäschl Bescheid zu sagen.

Der Mann vom Hausmeisterservice kommt, klingelt im Parterre, um ins Haus zu gelangen und stößt dann auf Frau Ruckdäschl.

„Ich komme wegen der Insekten.“

„Ach, gehe Sie fort, isch bin evangelisch, isch geh doch in keine Sekte, verschwinden Sie!“

Und ratzfatz stand der Gute wieder vor der Tür.
Da die Ruckdäschl sowas nie leise macht, ist das auch bis zu mir in den ersten Stock hochgedrungen.
Dann hat der Hausmeistermann bei mir geklingelt. Ich drücke auf den Türöffner, lasse ihn hochkommen und wieder sagt er:

„Wegen der Insekten auf dem Dachboden komme ich.“

„Von einer Sekte sind sie, so so. Etwa von den Zeugen Jehovas?“

„Nein, ich muss auf den Dachboden!“

„Ist ja gut, aber bitte, wenn Sie singen, dann singen Sie nicht so laut, ja?“

Tür zu.

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon


peter wilhelm autorenlesung
-Anzeige-

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Noch keine Kommentare Du kannst der erste sein, der einen Kommentar schreibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht weitergegeben.
Erforderliche Felder sind markiert*

Lesen Sie weiter:
Alesis DM10, Umbau Anleitung Meshheads Trigger E-Drum

Schließen