Start Uncategorized Raumpatrouille Orion
  • Raumpatrouille Orion

    Wer ein Fan dieser Science-Fiction Serie aus den 60er Jahren ist, sollte heute um 13.30 Uhr im SWR-Fernsehen (3. Programm) die Ausstrahlung des Orion-Spielfilms nicht verpassen.

    Richtige Fans lesen sich zuerst noch einmal den entsprechenden Text in der Wikipedia durch.
    Dort werden die Hintergründe, viele Filmtricks und die teils absonderlichen Requisiten erklärt. So hat man schon beim Zuschauen Spaß, wenn man Badezimmerarmaturen als Steuerhebel im Raumschiff wiederentdeckt.


    Anzeige




    Auch über den heutigen Spielfilm „Raumpatrouille Orion – Rücksturz ins Kino“ gibt es einen Info-Text. Dort erfährt man, dass es sich bei diesem Film um drei bearbeitete und zusammengeschnittene Folgen der ursprünglich sieben Orion-Filme handelt. Dieser Zusammenschnitt hat dem Film meiner Meinung nach nicht so geschadet, wie das nachträgliche Einfügen von ausgerechnet der Allesbesserwisserin Elke Heidenreich als galaktische Nachrichtensprecherin. Die braucht nun wirklich niemand, nicht im Orion-Film und auch sonst nicht.


    -Anzeige-

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…