Start Uncategorized Pixelfehler auf dem neuen Monitor
  • Pixelfehler auf dem neuen Monitor

    Tja, so kann es gehen. Gestern erst gekauft und heute Morgen entdecke ich den ersten Pixelfehler auf dem neuen Monitor.
    Es ist ein kleiner schwarzer Punkt ziemlich oben rechts.

    Natürlich ärgere ich mich und bin fest entschlossen, den Monitor zurückzubringen.

    Die Allerliebste bestärkt mich in meinem Vorhaben und sagt:

    „Du hast so viel dafür bezahlt, ich würden auch zurückbringen.“

    Sie sitzt vor dem Monitor und schaut sich den Pixelfehler an, dann sagt sie:


    Anzeige




    „Vor allem, weil der mal hier mal da ist!“

    „Wie“, frage ich, „der ist mal hier, mal da?“

    „Ja, jedes Mal wenn ich hinschaue, ist er ein bißchen woanders.“

    „Das gibt’s doch gar nicht, los, lass mich mal vor dem Monitor sitzen.“

    Sie räumt das Feld und ich nehme wieder Platz. Den Pixelfehler fixiere ich mit den Augen, er bewegt sich nicht.
    Oder doch?
    Nun soll man ja nicht ohne Grund auf Flachbildschirmen mit dem Finger herumtippen. Ich mache es trotzdem.
    Und siehe da, mein Pixelfehler zerplatzt, hinterlässt eine kleine Blutlache auf meiner Fingerspitze und war letztlich nichts anderes als irgendein mikroskopisches Insekt.

    Puh, Glück gehabt!


    -Anzeige-

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…