Start Allgemein Nützliche Gadgets für den Urlaub
  • Nützliche Gadgets für den Urlaub

    Endlich mal abschalten und sich um nichts kümmern: Die meisten von uns können die Urlaubszeit gar nicht abwarten. Mit großem Fernweh werden Reisen teilweise ein Jahr im Voraus gebucht und dem Tag der Abreise entgegengefiebert. Je nachdem, wohin es geht, kann so eine Reise aber auch stressig sein. Unbequeme Langstreckenflüge, Übergepäck oder sich in einer fremden Stadt zu verlaufen – das ist alles andere als entspannend. Zum Glück gibt es technische Innovationen, die diese Stressfaktoren eliminieren, sodass man die schönste Zeit des Jahres in Ruhe genießen kann. Ich habe eine kleine Liste mit den Reise-Gadgets zusammengestellt, die ich für nützlich halte.

    Für Vielreisende gehört die Kofferwaage zur Grundausstattung. Und für diejenigen, die planen, am Zielort viel einzukaufen sollte das auch gelten. Ein Großteil der neueren digitalen Kofferwaagen wiegt nicht nur Gepäckstücke, sondern ist auch mit einer Reihe Extrafunktionen ausgestattet. Manche Geräte haben ein integriertes Maßband, einen Temperaturanzeiger oder eine Weckfunktion. Die Preisspanne beträgt 8 bis 40 Euro. Einen aktuellen Vergleichstest gibt es hier. Mein Tipp: Bei batteriebetriebenen Kofferwaagen immer eine Ersatzbatterie mitnehmen.

    Bei vielen läuft das Smartphone im Urlaub auf Hochtouren. Abgesehen von Musik hören, fotografieren und navigieren googeln viele Urlauber auch das beste Restaurant im Ferienort oder den nächsten Supermarkt. Das geht natürlich ganz schön auf den Akku. Damit einem unterwegs nie der Saft ausgeht, ist eine Power-Bank die beste Lösung. Natürlich muss diese vorher aufgeladen sein. Preiswerte Modelle gibt es bereits ab 13 Euro und passen in jede Hosentasche.

    In manchen Ländern ist öffentliches WLAN in fast jedem Café verfügbar. Auch in den meisten Hotelzimmern und gut ausgestatteten Ferienhäusern ist man dank kostenlosem Internetzugang bestens untergebracht. Benötigt man stets eine störfreie Netzverbindung für das Arbeiten von unterwegs oder die Navigation und möchte auf Nummer sicher gehen, sollte man sich einen mobilen WLAN-Router anschaffen. 4G/3G-Modelle werden auch an den meisten Flughäfen angeboten. Besorgt man sich das Gerät schon zu Hause, kann man sich im Zielland eine zeitbegrenzte SIM-Karte dazukaufen.


    Anzeige




    Manche Menschen können ohne Musik bekanntlich nicht leben und sind gerade beim Reisen auf die schöne Berieselung angewiesen. Hochwertige Noise-Cancelling-Kopfhörer haben nicht nur einen guten Klang, sondern auch den Vorteil, dass auf langen Flugreisen störende Geräusche unterdrückt werden. Das sorgt auch gleich für einen besseren Schlaf und vermeidet womöglich Kopfschmerzen, die durch das laute Rauschen verursacht werden. Portabler als große Kopfhörer sind natürlich kleine Earpods, die es auch schon mit der Geräuschunterdrückung gibt. Wie man Kopfhörer mit Kabel richtig aufwickelt, steht hier.

    Bild von Hermann Traub auf Pixabay


    Anzeige




    -Anzeige-

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Lies bitte auch

    Amazon stoppt jetzt Verkauf von Kindersexpuppen

    Vielen Dank für Eure Unterstützung. Der Plan ist aufgegangen. Auf Amazon.de wurden bis vor…