-Anzeige-
#ss#
-Anzeige-


Mit Hewlett-Packard ab ins Koma

Mit Hewlett-Packard ab ins Koma

Komasaufen war gestern, ab heute kann man auch komadrucken. Also nicht etwa ein Komma drucken, sondern sich ins Koma drucken. Vielleicht druckt der Drucker aber auch besonders gut, wenn man schon komatös ist, jedenfalls druckt er, wie Leser Marcus entdeckt hat, komatibel.

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon

Peter Wilhelm

Peter Wilhelm

Fachjournalist Peter Wilhelm schreibt hier über die Nebensächlichkeiten der Welt.
Er liebt Technik und testet Produkte, Service und Angebote.
Der Bestsellerautor ist Chefredakteur einer Branchenzeitschrift, Sachverständiger und Fernsehexperte.
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Der Psychologe und Dozent wurde in der Halloweennacht geboren und lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Mehr über ihn erfahren Sie u.a. hier und hier.


Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!


peter wilhelm autorenlesung
-Anzeige-

Hinterlasse einen Kommentar

Du bist angemeldet als Peter Wilhelm | Jetzt abmelden?

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
Peter Wilhelm
wpDiscuz
Lesen Sie weiter:
Da ist die Kacke am dampfen…

...sagt man für gewöhnlich, wenn es irgendwo Streit gibt. Heute muß ich diese Formulierung aber...

Schließen