Kurzfristige Serverprobleme

Manch einer, der das „Dreibeinblog“ heute am späten Nachmittag aufrufen wollte, wurde ins Nirvana geleitet. Kurzfristig war das Blog nicht zu erreichen. Knapp zwei Stunden hat der Ausfall gedauert. Der Grund: Das Dreibeinblog ist derzeit dabei umzuziehen und eine Datenbankmaßnahme hat nicht ganz so funktioniert, wie wir uns das vorgestellt haben.

Aber glücklicherweise läuft es wieder und somit kann ich weiterbloggen.


Anzeige




Im Laufe des Umzugs, der noch etwa 14 Tage dauern wird, kann es wiederholt, vor allem nachts zu weiteren Ausfällen kommen.


Anzeige




-Anzeige-

Das könnte Sie auch interessieren:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.