Uncategorized

Hellraiser

Dreibeinblog Placeholder10

Ich wollte ja nicht auf die Kirmes. Die Allerliebste war da völlig anderer Meinung. Erst schmollte sie zwar noch ein bißchen, doch dann beugte sie sich meiner natürlichen Autorität. Ist ja auch besser so, denn einerseits muss ich ja meine 120 Gramm mehr Gehirn irgendwie auch nutzen und zum anderen entgeht sie so meinem Mürrischsein.

„Einkaufen, ein bißchen was einkaufen müssten wir aber schon.“

Gut, dem ist nichts entgegenzusetzen, also setzten wir uns ins Auto und wie immer vorne an unserer Straße fragte ich: „Links oder rechts?“
Von der Beantwortung dieser Frage hängt es ab, ob wir den Herrn real,- oder die Herren Aldi-Lidl-MiniMal reicher machen. Sie sagt: „Rechts“, ich biege ab und dann fügt sie hinzu: „Wir könnten ja mal zum ‚kaufland‘ fahren, liegt doch auch in der Richtung.“

Werbung

Warum nicht, denke ich und fahre am Aldi-Lidl-MiniMal-Konglomerat vorbei zum Kaufland. Schon von Weitem sehe ich, daß die Allerliebste mich reingelegt hat. Je näher wir nämlich dem Kaufland kommen, umso lauter dröhnt die Kirmesmusik an mein Ohr und umso größer scheint das Riesenrad. Ich hatte nicht bedacht, daß das Kaufland direkt neben dem Kirmesplatz ist.

Sie guckt unschuldigst aus dem Fenster und macht „Tidelididi.“

Stur fahre ich auf den Kauflandparkplatz, schnappe mir einen Einkaufswagen und wir erledigen unsere Einkäufe. Sie sagt die ganze Zeit nichts mehr von der Kirmes. Sogar bei Einladen ins Auto schweigt sie, doch dann schaut sie mich an. In ihren wunderschönen graugrünen Augen spiegelt sich der Schein der bunten Kirmeslichter und sie hält den Kopf so ein ganz kleines bißchen schief….

Ich fahr‘ ja nicht gerne so schnelle Sachen, aber wenn wir schon mal auf der Kirmes sind, kann ich ja auch den „Hellraiser“ ausprobieren.
Die Allerliebste juchzt und strahlt, es macht ihr einen Riesenspaß.

Hätte sie doch auch gleich sagen können, daß sie auf die Kirmes will, oder


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Keine Schlagwörter vorhanden

Uncategorized

Die Artikel in diesem Weblog sind in Rubriken / Kategorien einsortiert, um bestimmte Themenbereiche zusammenzufassen.

Da das Dreibeinblog schon über 20 Jahre existiert, wurde die Blogsoftware zwei-, dreimal gewechselt. Dabei sind oft die bereits vorgenommenen Kategorisierungen meist verlorengegangen.

Deshalb stehen rund 2.000 Artikel in dieser Rubrik hier. Nach und nach, so wie ich die Zeit finde, räume ich hier auf.

Lesezeit ca.: 3 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: 26. November 2012 | Peter Wilhelm 26. November 2012

Lesen Sie doch auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches