Start Tipps und Tricks Handy entsperren, Entsperrcodes für Mobiltelefone, SIM-Lock aufheben
  • Handy entsperren, Entsperrcodes für Mobiltelefone, SIM-Lock aufheben

    Prepaid-Handy entsperren, SIM-Lock aufheben, Entsperrcodes, Zusammen mit einer Prepaid-Karte bekommt man in den meisten Fällen ein Handy, das für andere Karten gesperrt ist. Hier erfährst Du, wie man sein Handy kostenlos und einfach entsperren kann.

    1. Kostenlose Variante:
    Nach Ablauf von zwei Jahren kannst Du einfach bei der Hotline des jeweiligen Netzbetreibers bzw. Kartenausgebers anrufen und Dir kostenlos den Entsperrcode nennen lassen. Dazu musst Du die Rufnummer und oft auch die IMEI-Nummer wissen. Diese Nummer ist die Seriennummer Deines Handy. Du bekommst Sie raus, indem Du folgenden Code in Dein Handy eingibst:

    *#06#

    Wie es weitergeht erfährst Du weiter unten.

    2. Kostenpflichtige Variante:
    Wenn Du die zwei Jahre nicht abwarten möchtest, kannst Du jederzeit bei der Hotline anrufen und Dein Handy freischalten lassen. Dafür verlangen die Anbieter zwischen 45 und 100 Euro (In der Regel 99 Euro). Nach der Bezahlung teilen sie Dir den Entsperrcode mit.

    Wie Du Dein Handy entsperrst, erfährst Du weiter unten:


    Anzeige




    Und so gehts:

    Alcatel: 8stelligen Sperrcode eingeben
    Motorola: 8stelligen Sperrcode eingeben
    Nokia: #pw+12stelliger Sperrcode# (p = 3x Sterntaste, w = 4x Sterntaste, + = 2x Sterntaste)
    Philips: 8stelligen Sperrcode eingeben
    Sagem: 8stelligen Sperrcode eingeben
    Siemens: *#0004*8stelliger Sperrcode#
    Sony: *#7465625*99*8stelliger Sperrcode#
    Sony Ericsson: Cursor links, 2x Sterntaste, Cursor links, 8stelliger Sperrcode

    Hinweise: Bei günstigen Handys der Einsteigerklasse lohnt sich die kostenpflichtige Variante zumeist nicht, da der Gerätewert oft niedriger liegt als die Freischaltegebühr.

    Auf vielen Seiten werden angebliche Codes angeboten, diese funktionieren in den wenigsten Fällen.

    Dieser Artikel ist schon einige Jahre alt. Es kann keine Gewähr übernommen werden, dass die Tipps noch funktionieren.


    -Anzeige-

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Lies bitte auch

    Günstige Deko-Tipps für die Wohnung

    Ob beim Einzug in die neue Wohnung mit ihren noch kahlen Wänden oder dem Gang durch die al…