Gerhard Piske gibt Heinz Erhardt

Der Schauspieler Gerhard Piske gastiert mit Ausschnitten aus seinem Heinz-Erhardt-Programm am Sonntag, dem 15.07.2007 ab 18 Uhr auf der Kleinbühne im Außenbereich des Schloss MA-Seckenheim.

Als einziges Requisit genügt dem begnadeten Schauspieler eine Brille, im Stil der Sehhilfe des längst verstorbenen Komikers, Schauspielers und Autors Heinz Erhardt. Hat Piske diese Brille auf, dann ist er Heinz Erhardt, er spielt ihn nicht nur, er rezitiert nicht nur, sondern er schlüpft quasi in die Haut des Urvaters der Comedy.
Mimik, Gestik, Duktus, alles passt.

Ich hatte schon mehrfach Gelegenheit mit Gerhard Piske zusammen zu arbeiten und ihn in vielen Rollen auf der Bühne des Nationaltheaters Mannheim zu erleben. Es ist stets ein großes und beeindruckendes Vergnügen.
Neben seiner Arbeit als Schauspieler gibt Piske seit Jahren auch noch literarisch-humoristische Programme, unter anderem die beliebten Heinz-Erhardt-Abende.


Anzeige




Wie gesagt, am Sonntag, tritt er in Mannheim-Seckenheim im Schloss auf (Freigelände).
Und das Beste kommt wie immer zum Schluss: Der Eintritt ist frei!

Also los!


Anzeige




-Anzeige-

Das könnte Sie auch interessieren:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.