Start Uncategorized Erhebliche Verbesserung bei Adsense
  • Erhebliche Verbesserung bei Adsense

    Google läutet eine gewaltige Verbesserung beim Adsense ein. Demnächst wird für Publisher die Funktion „Anzeigen verwalten“ zur Verfügung stehen.

    In aller Kürze: Bisher legte man Anzeigentyp, Farben, Rahmen und Channels fest, kopierte sich den Code und fügte ihn beispielsweise in sein Template ein. Dann musste man das veränderte Template mühsam mit FTP hochladen. Wollte man eine Änderung vornehmen musste man einen neuen Anzeigencode generieren und erneut kopieren und einfügen.

    Jetzt erstellt man sich die Anzeige, wie gehabt, in seinem Adsense-Konto, klickt dann aber auf „übermitteln und Code generieren“ und erhält einen Anzeigenschnipsel, den man -auch wie gehabt- einfügt und hochlädt. Das war’s dann aber auch schon! Will man künftig Änderungen vornehmen, kann man das direkt in seinem Adsense-Account machen und diese werden dann automatisch wirksam, ohne daß man erneut sein Template verändern und hochladen müsste.


    Anzeige




    Praktisch, wie ich finde!

    Hier gibt es mehr Informationen direkt von Google.


    -Anzeige- Erhebliche Verbesserung bei Adsense

    • Das Fahr mich doch um liegt mal wieder

      Witzigerweise hat ja die zuständige Straßenverkehrsbehörde schon vor 1 oder 2 Jahren gesag…
    • Tipps für eine pollenfreie Wohnung

      Inhalt1 Die richtigen Möbel2 Frische Luft3 Eine geruhsame Nacht Der Sommer zeigt sich derz…
    • Smartwatches werden immer schöner

      Smartwatches sind seit ein paar Jahren ein ganz beliebtes Gadget für Technik-Enthusiasten.…
    • Mp3 Downloader

      Heute sind Streaming-Angebote der Hit, aber für diejenigen, die immer noch gerne einfach i…
    • Smarthome mit dem Hörgerät

      Alexa, Google Assistant, Apple Homekit, alles das sind neben Siri und Cortana Systeme, die…
    • Weißblaue Splitterwurst

      Wie wegschmeißen? All das leckere Zeug? Das Biskuit-Gebäck? Den Kuchen? Die Torten und Kaf…
    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…