DIREKTKONTAKT

Fachartikel

Erhebliche Verbesserung bei Adsense

Google läutet eine gewaltige Verbesserung beim Adsense ein. Demnächst wird für Publisher die Funktion „Anzeigen verwalten“ zur Verfügung stehen.

In aller Kürze: Bisher legte man Anzeigentyp, Farben, Rahmen und Channels fest, kopierte sich den Code und fügte ihn beispielsweise in sein Template ein. Dann musste man das veränderte Template mühsam mit FTP hochladen. Wollte man eine Änderung vornehmen musste man einen neuen Anzeigencode generieren und erneut kopieren und einfügen.

Jetzt erstellt man sich die Anzeige, wie gehabt, in seinem Adsense-Konto, klickt dann aber auf „übermitteln und Code generieren“ und erhält einen Anzeigenschnipsel, den man -auch wie gehabt- einfügt und hochlädt. Das war’s dann aber auch schon! Will man künftig Änderungen vornehmen, kann man das direkt in seinem Adsense-Account machen und diese werden dann automatisch wirksam, ohne daß man erneut sein Template verändern und hochladen müsste.

Praktisch, wie ich finde!

Hier gibt es mehr Informationen direkt von Google.

Lesezeit ca.: 1 Minute - Tippfehler melden - Peter Wilhelm 14. Oktober 2013

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches


0
Would love your thoughts, please comment.x
Skip to content