Start Produkte EDIFIER C2X 2.1 Lautsprechersystem mit Infrarot-Fernbedienung
  • EDIFIER C2X 2.1 Lautsprechersystem mit Infrarot-Fernbedienung

    Nach meinem Reinfall mit dem Watson-System und der lächerlichen Blaupunkt-Soundbar, habe ich mich im Netz weiter auf die Suche nach einer guten Soundlösung begeben.
    Ein Freund von mir hatte vor zwei Jahren ein ähnliches Problem: Zu dünn klingende TV-Lautsprecher, und dem hatte ich damals einfach für knapp 50 Euro ein Paar Logitech PC-Lautsprecher mit Subwoofer angeschlossen. Darüber war er sehr glücklich, denn die PC-Lautsprecher brachten erstaunlicherweise genau das von ihm gewünschte Ergebnis.

    Mensch! Warum habe ich das bei mir nicht auch gemacht?
    Da ich einen Etat von 100 Euro eingeplant hatte (soviel kostete die Watson-Soundbar mit Subwoofer), fand ich schließlich dieses System hier:

    EDIFIER C2X 2.1 Lautsprechersystem (53 Watt) mit Infrarot-Fernbedienung (Link: Edifier EDIFIER C2X 2.1 Lautsprechersystem mit Infrarot-Fernbedienung )

    edifier

    Abweichend von meinem ursprünglichen Wunsch, muß man beim Edifier EDIFIER C2X 2.1 Lautsprechersystem mit Infrarot-Fernbedienung Soundsystem doch ein paar Kabel verlegen. Da das aber alles nahe dem Fernseher passiert, weil es ein 2.1 System ist (also zwei Stereolautsprecher und ein Subwoofer) hält sich der Aufwand in Grenzen.
    Eigentlich hatte ich auch nicht den Aufwand gescheut, sondern das Verstecken und Verlegen der Kabel.

    Das System besteht zusätzlich auch noch aus einem Verstärker, der sehr formschön ist und sich gut irgendwo in einem Regal integrieren läßt.
    Die technischen Daten schenke ich mir, die findet man überall im Web.

     EDIFIER C2X 2.1 Lautsprechersystem mit Infrarot-Fernbedienung  EDIFIER C2X 2.1 Lautsprechersystem mit Infrarot-Fernbedienung

    Was für mich viel wichtiger ist: Klingt das Ding?


    Anzeige




    Ja!
    Endlich habe ich einen TV-Sound, wie ich ihn mir vorstelle. Gute Trennung von rechts und links, ein Hubschrauber, der in einem Actionfilm quer über den Bildschirm fliegt, fliegt auch akustisch von links nach rechts, das hört man deutlich!
    Die Bässe sind satt und kraftvoll, ohne daß es zu viel rumpelt oder stampft.
    Bässe und Höhen, sowie die Lautstärke kann man separat regeln, auch sehr weich und zuverlässig über die Fernbedienung (Batterie ist schon drin gewesen).

    Neben dem TV-Gerät (oder dem PC) kann man noch ein AUX-Gerät, beispielsweise einen MP3-Player anschließen.
    Der Verstärker hat zwei Cinch-Buchsen als Eingang für das TV-Signal und eine 3,5 mm Klinkenbuchse für das AUX-Signal. Da mein TV-Gerät (LG) keine Cinchausgänge hat, habe ich das mitgelieferte Klinke-Klinke-Kabel verwendet und den Fernseher an die AUX-Buchse angeschlossen.

    Die Ausgänge für die beiden Boxen und den Subwoofer sind obligatorisch, ebenso wie der rückseitige Netzschalter.
    (Der Subwoofer ist übrigens passiv, benötigt also keine eigene Stromversorgung.)

    Am Verstärker gibt es seitlich noch einen Kopfhörerausgang und eine AUX-Out-Buchse.

    Das Edifier EDIFIER C2X 2.1 Lautsprechersystem mit Infrarot-Fernbedienung -System hat mich auf Anhieb überzeugt und ich habe mir gleich den neuen (und in meinen Augen miserablen) Superman-Film „reingezogen“. Der Klang hat mich überwältigt.
    So wollte ich es haben.
    Und ein Gerät ist dann perfekt, wenn es genau das tut, was der Benutzer haben wollte.

    Daumen hoch!


    -Anzeige-  EDIFIER C2X 2.1 Lautsprechersystem mit Infrarot-Fernbedienung

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Fakeuhren – Uhrenreplikas – so erkennt man die Fälschungen – China-Uhren im Luxusdesign

    Allzu verlockend scheinen die Angebote, die einem da immer wieder per Mail unterbreitet we…