Internet

Adventskalender

Platzhalterfeatured

Ist doch erstaunlich, wie viele Firmen in diesem Jahr im Internet einen Adventskalender betreiben.
Als Teilnehmer soll man meistens seinen Namen und die Mailadresse hinterlassen und darf dann auf ein Törchen klicken.
Ich habe das jetzt schon ganz oft gemacht, gewonnen habe ich allerdings noch nichts.

Mir schwant ja bei solchen Aktionen, wie bei allen Gratis-Aktionen, Übles. Böse Zungen könnten behaupten, die Firmen bringen sich so nur in den Besitz verifizierter Mailkontakte, die sie dann in der nächsten Zeit schön fleißig mit Werbung zumüllen können.

Nur gut, wenn man das eine der vielen Gratis-Adressen extra für Spam-Zwecke hat, oder wenn man, wie ich, einen eigenen Server betreibt und beliebig viele Mailadressen generieren kann.
Wenn ich bei Panasonic am Adventkalender-Spiel teilnehme, benutze ich beispielsweise eine Adresse wie peterspam-panasonic@jadajada.de, wobei jadajada.de jetzt nur als Beispiel dient. Bei real,- würde ich z.B. peterspam-real@jadajada.de nehmen.

Werbung

So kann ich schön eine Regel in meinem Mailprogramm laufen lassen, die alles was „peterspam“ enthält, in einen Spamordner schiebt. Natürlich könnte man den Mist auch gleich löschen, aber das will ich nicht. Ich schaue mir den Müll hin und wieder an und kann dann schön sehen, wer mit meiner Adresse gehandelt hat. Habe ich z.B. bei einer fiktiven Firma protzmax die Adresse peterspam-protzmax@jadajada.de verwendet, und bekomme dann einen angeblich von mir bestellten Newsletter von der ebenfalls fiktiven Firma Proolpromi AG an genau diese Adresse, die ich bei Protzmax verwendet habe, dann weiß ich, welche Wege diese Adresse da genommen hat.

Klar, die versprechen alle: Ihre Mailadresse wird garantiert nicht weitergegeben. Sicher doch!
Na klar!


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Keine Schlagwörter vorhanden

Internet

Das Internet hat fraglos unsere Welt revolutioniert.
Hier berichten wir über Technik, Programmierung, Browser und alles, was mit dem weiten Bereich des Internets zu tun hat.

Lesezeit ca.: 2 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: | Peter Wilhelm 3. Dezember 2013

Lesen Sie doch auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
4 Kommentare
älteste
neueste
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches