Start Uncategorized Drei Motorroller geschenkt
  • Drei Motorroller geschenkt

    5 Min.Lesezeit
    0
    0

    Ein paar Mal haben wir uns ja schon über den schönen Björn unterhalten, der uns im Fernsehen alles Mögliche verkaufen möchte. Der rhetorische Weichspüler glänzt ja insbesondere durch seine wiederholt vorgetragene Floskel: „Das ist doch der Punkt!“

    Wir erinnern uns: Da bot er uns zwei Motorola-Handys und einen schönen Motorroller an, fast ganz für umsonst. Nicht so ganz deutlich erwähnte er die z.T. hohen Folgekosten für netzfremde Gespräche und manch einem Besteller mag auch vor lauter Roller-Geilheit ein wenig aus dem Sinn gekommen sein, wie teuer die angebotenen zwei (2 !) Mobilfunkverträge im Grunde genommen sind.
    Etwas klarer Denkende haben sogar ausgerechnet, daß es billiger wäre, einen Roller ganz normal im Laden zu kaufen. Aber wer interessiert sich heute schon für so einen Mofa- oder Mokick-Roller, sollte man sich fragen und käme dann auch schnell dahinter, was die wahre Zielgruppe für solche Angebote ist.

    Aber es kommt noch doller. Da schreibt doch jemand tatsächlich im Internet:

    Finger weg … meinem Sohn haben sie …( 2 Verträge gleichzeitig ) mit einem Motorroller im wert von 749€ versprochen, trotz bonität und guter schufa hat man dann abgelehnt und versucht ihm das Moped für 899,-€ zu verkaufen, er könne es auch in Raten zahlen müsse aber eine kredit bei einem partner von getmobile aufnehmen.

    Quelle: HIER

    Na, aber Hallo! Das kann ja wohl nicht sein, oder? Solches böses Hörensagen! Das würde ja ein ganz anderes Licht auf den freundlichen Weichspüler werfen.

    Sollte es wirklich so sein, daß man mit dieser reißerischen Werbung hauptsächlich junge Leute ködern will, die dann zwar nicht die versprochenen Sachen „umsonst“ kriegen, sondern denen man nur etwas verkaufen will?

    Ts, Ts Ts……

    Auch Martin von „IQ-Atrophie“ hat nochmal nachgerechnet und kommt bei getmobile und Björn zu ganz interessanten Zahlen.

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…