Uncategorized

Die Macht der Blogger

Dreibeinblog Placeholder10

Ende November beschäftigte sich die FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG (kurz F.A.Z.) mit den Bloggern und deren Einfluß auf die Marktbedeutung.

Dort heißt es:

Erst vier Millionen europäische Internetnutzer schreiben Online-Tagebücher (Blogs), aber ihr Einfluß auf das Marketing der Unternehmen kann sehr groß sein. „Aktive Blogger können eine Marke an einem Tag aufbauen – oder vernichten.

Werbung

Insbesondere die Beziehungen zwischen der mittlerweile sehr eingespielten Blogger-Welt mit ihren mannigfaltigen Vernetzungsmöglichkeiten nimmt der Beitrag unter die Lupe und gibt Firmen den Rat:

Firmen sollten daher keine Beziehung zu … vortäuschen, oder sie werden einen Gegenschlag erleben“, sagt Jaap Favier vom Marktforschungsunternehmen Forrester, der Profile der europäischen Blogger erstellt hat. Er rät Unternehmen, erst dann die „Blogosphäre“ zu betreten, wenn sie die Eigenheiten der Tagebuchschreiber genau kennen.

Der oben zitierte Flavier rät den Unternehmen weiter, sie sollen den „Bloggern, die sich als kritische, unabhängige Geister verstehen“, ehrlich und transparent gegenübertreten. Nur dann sei es möglich im „Social Computing“ erfolgreich zu agieren.

Habe ein Unternehmen die Blogger aber überzeugt, werde sich das positiv auswirken, denn 70 Prozent der Blogger erzählten ihren Freunden, wenn sie ein Produkt mögen. Blogger sind besonders aktive Internetnutzer: Sie sind im Durchschnitt 31 Jahre alt, in der Mehrzahl weiblich, gehen in der Regel täglich ins Internet, verbringen dort jede Woche 16 Stunden und gehören zudem oft Online-Gemeinschaften wie MySpace an. Sie sind besonders hoch gebildet und schauen viel weniger Fernsehen, seitdem sie das Internet nutzen.

Quelle: Text: ht., F.A.Z., 27.11.2006, Nr. 276 / Seite 21


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Keine Schlagwörter vorhanden

Uncategorized

Die Artikel in diesem Weblog sind in Rubriken / Kategorien einsortiert, um bestimmte Themenbereiche zusammenzufassen.

Da das Dreibeinblog schon über 20 Jahre existiert, wurde die Blogsoftware zwei-, dreimal gewechselt. Dabei sind oft die bereits vorgenommenen Kategorisierungen meist verlorengegangen.

Deshalb stehen rund 2.000 Artikel in dieser Rubrik hier. Nach und nach, so wie ich die Zeit finde, räume ich hier auf.

Lesezeit ca.: 2 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: 26. November 2012 | Peter Wilhelm 26. November 2012

Lesen Sie doch auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches