Start Spitze Feder Die Hauptschule produziert nur Blöde und Dumme
  • Die Hauptschule produziert nur Blöde und Dumme

    hauptschule-pixabay

    In dieser Woche erreichte mich die Zuschrift eines Bloglesers, der unter seine Mail folgenden Satz schrieb:

    „Entschuldigen sie eventuelle Rechtschreiben oder Ortografische Fehler auch Gramatik. ich besuche nur die Hauptschule.“

    In meinen Augen ist das nur eine neue Variation von „Ich bin Legastheniker, bitte entschuldigen Sie, daß ich zu faul bin Korrektur zu lesen.“

    Es ist mir völlig wumpe, ob jemand in einer Mail an mich, die keinerlei förmlichen Charakter hat und auch nichts wichtiges Amtliches beinhaltet, ein paar Flüchtigkeits- oder Tippfehler macht.
    Von daher finde ich diesen, oft gesehenen, vorauseilenden Gehorsam in puncto Rechtschreibentschuldigung sowieso überflüssig.

    Aber das nun mit dem Besuch der Hauptschule zu verknüpfen, das finde ich schon ziemlich seltsam.


    Anzeige




    Die Hauptschule produziert nur Blöde und DummeDie Hauptschule produziert nur Blöde und Dumme

    Lernt man die wichtigsten Kulturtechniken Lesen und Schreiben nicht schon auf der Grundschule, die letztlich alle besuchen?
    Sollte man nicht meinen, daß jeder Schüler in Deutschland, bei ein wenig Lernbereitschaft und einem Mindestmaß an Fleiß in der Lage sein sollte, wenigstens halbwegs vernünftig Lesen und Schreiben zu lernen?

    Natürlich habe auch ich den gebetsmühlenhaft vorgetragenen Abgesang auf die Hauptschule vernommen. Aber immer noch ist sie eine Bildungseinrichtung, in der man Lesen und Schreiben lernen kann.
    Nur noch 10% aller Schüler besuchen die Hauptschule. Sie gilt als Sammelbecken für Kinder aus sozial benachteiligten Familien, Ausländerkinder und Problemschülern.
    Aber dennoch mühen sich die Lehrer dort redlich, um den Kindern das an Wissen zu vermitteln, was man für ein vernünftiges Leben da draußen in der realen Welt benötigt.

    Ich kann und will mir einfach nicht vorstellen, daß der Unterricht dort so schlimm und lückenhaft ist, daß die Hauptschule im Endeffekt nur Ungebildete und Scheiterer produziert.

    Oder liege ich da so falsch?
    Kommen von der Hauptschule nur Versager?


    -Anzeige- Die Hauptschule produziert nur Blöde und Dumme

    Mehr verwandte Artikel laden

    1 Kommentar

    1. krmd

      15. Februar 2014 at 14:43

      Eigentlich steht die Antwort schon im Text: „Sie gilt als Sammelbecken für Kinder aus sozial benachteiligten Familien, Ausländerkinder und Problemschülern.“
      Die meisten dieser Kinder erhalten keine bis sehr wenig Unterstützung aus dem Elternhaus oder von ihrem sozialen Umfeld. Die Lehrer mögen sich zwar mühen wollen, denn Kindern „Wissen zu vermitteln, was man für ein vernünftiges Leben da draußen in der realen Welt benötigt“, scheitern aber daran, das sie ihnen erstmal die Grundlagen des sozialen Miteinanders beibringen müssen. Die Wissensvermittlung ist also sehr lückenhaft und führt dazu, das die Hauptschule Ungebildete produziert.

      Antwort

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Weißblaue Splitterwurst

    Wie wegschmeißen? All das leckere Zeug? Das Biskuit-Gebäck? Den Kuchen? Die Torten und Kaf…