DIREKTKONTAKT

Fachartikel

Der Gerd des Monats ist tot – Es lebe der Orden der Merkbefreiten

Über viele Jahre haben wir hier im Dreibeinblog den „Gerd des Monats“ an Persönlichkeiten verliehen, die uns als besonders stupide aufgefallen waren.
Inzwischen versinkt aber der namensstiftende Ex-Kanzlerdarsteller Schröder immer weiter im Dschungelcamp der Bedeutungslosigkeit und wird selbst von der SPD nur noch bei innerparteilichen Notlagen hervorgekramt.
Also ist es an der Zeit, den „Gerd des Monats“ abzulösen und einen neuen tollen Preis für all die Merkbefreiten, Stammelpolitiker und Volksignoranten zu stiften.
Schon 2011 hatten wir dazu bei Martin von IQ-Atrophie einen Orden entdeckt und ausgeliehen.

Martin von IQ-Atrophie hat den Orden der Merkbefreiten gezeichnet und gestiftet. Er nennt den Orden:

Der Orden für die „Merkbefreiten Phrasendrescher“ in Gold.

Und so sieht das gute Stück aus:

Zwar nicht mehr regelmäßig monatlich (wie beim „Gerd des Monats“), aber immerhin ab und zu werden wir diesen Orden an Personen der öffentlichen und hoffentlichen Lebens verleihen, die sich durch ein besonderes Maß an Merkbefreitheit ausgezeichnet haben.
Vorschläge mit ausführlicher Begründung können gerne hier über das Kontaktformular eingereicht werden.

(Bitte nicht über Facebook, wenn schon, dann auf den Link klicken, hierher ins Dreibeinblog kommen und hier das Kontaktformular ausfüllen. Aufgrund der witzigen Umgehensweise mit Artikeln bei Facebook ist sonst nämlich nicht sichergestellt, daß ich das auch zu lesen bekomme!)

Bild: Martin von IQ-Atrophie weist darauf hin, daß dieses und manch anderes Bild von seiner Seite unter einer weiterreichenden Lizenz stehen und damit sogar auch bearbeitet werden dürfen.

Lesezeit ca.: 2 Minuten - Tippfehler melden - Peter Wilhelm 4. März 2018

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
2 Kommentare
älteste
neueste
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches


2
0
Would love your thoughts, please comment.x
Skip to content