Uncategorized

Der Atze steckt zurück

Dreibeinblog Placeholder03

Update:

Atze Schröder kanns nicht lassen. Sogar den Geschäftsführer der Wikimedia Deutschland wollte er vor den Kadi zerren, um ihn zu allerlei Maßnahmen zu zwingen, damit sein wahrer Name nicht mehr in der Wikipedia genannt wird.

Aber dann, kurz vor dem Prozeß zieht Atze seine Klage zurück. Weht ihm da der Wind zu stark ins Gesicht?

Werbung

Die ganze Story, die in der Aufforderung gipfelt, der Atze möge sich, wie einst das Rumpelstilzchen, vor Wut zerreißen, findet man hier im Weblog des Wikimedia-Geschäftsführers.

Wer wissen will, wie Atze Schörder wirklich heißt und wer mal lesen will, was seine „Fans“ über seine Namenslöschungskampagne denken, der sollte sich mal das Gästebuch auf Atze Schröders Homepage zu Gemüte führen.


Danke an Barbara

Update 12.05.2007:
Noch in der Nacht wurden offensichtlich alle neuere Gästebucheinträge gelöscht.
Aus der Erinnerung kann ich den Tenor wie folgt wiedergeben:

In einigen Gästebucheinträgen schimpfte man heftig über Atze Schröder, weil er gegen Wikipedia geklagt haben soll.
In anderen wurde sein realer Name genannt und der Darsteller recht übel beschimpft.
Es waren schätzungsweise rund zwei Dutzend Gästebucheinträge, die deutlich den Eindruck vermittelten, daß Atze Schröder nunmehr bei vielen seiner Fans „unten durch“ ist.


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Keine Schlagwörter vorhanden

Uncategorized

Die Artikel in diesem Weblog sind in Rubriken / Kategorien einsortiert, um bestimmte Themenbereiche zusammenzufassen.

Da das Dreibeinblog schon über 20 Jahre existiert, wurde die Blogsoftware zwei-, dreimal gewechselt. Dabei sind oft die bereits vorgenommenen Kategorisierungen meist verlorengegangen.

Deshalb stehen rund 2.000 Artikel in dieser Rubrik hier. Nach und nach, so wie ich die Zeit finde, räume ich hier auf.

Lesezeit ca.: 2 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: 26. November 2012 | Peter Wilhelm 26. November 2012

Lesen Sie doch auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches