Start Uncategorized Bluetooth-Weihnachtsfeier
  • Bluetooth-Weihnachtsfeier

    Gestern waren wir auf der Weihnachtsfeier eines örtlichen Vereins. Insgesamt war es sehr nett, zu toppen wäre das nur noch gewesen, indem die Veranstaltung gar nicht stattgefunden hätte.

    Als eine längere Ansprache gehalten wurde, nutzte unser Sohn die Gelegenheit, ein paar Fotos mit der Handycam zu schießen. Die wollte er mir dann per Bluetooth senden. Also schaltete ich an meinen Handy Bluetooth ein und ließ nach den „verfügbaren Bluetooth-Geräten“ suchen.

    Und siehe da: 28 empfangsbereite Geräte wurden gefunden.


    Anzeige




    Soll das heißen, daß so viele Leute die Bluetooth-Funktion standardmäßig eingeschaltet haben?
    Ich habe das meistens aus, schon um den Akku zu schonen, und wenn ich es einschalte, dann immer nur temporär.

    Nächstes Mal probiere ich aus, was passiert, wenn ich allen Leuten ein Foto schicke.
    Gestern habe ich mal ein bißchen probiert. Von vier getesteten Verbindungen wollten zwei wohl eine Bestätigung des jeweiligen anderen Handybesitzers. Bei zwei anderen jedoch schien die Eingabe des Verbindungscodes zu genügen. Der war bei dem einen 0000 und bei dem anderen 12345.


    -Anzeige- Bluetooth-Weihnachtsfeier

    • Smarthome mit dem Hörgerät

      Alexa, Google Assistant, Apple Homekit, alles das sind neben Siri und Cortana Systeme, die…
    • Weißblaue Splitterwurst

      Wie wegschmeißen? All das leckere Zeug? Das Biskuit-Gebäck? Den Kuchen? Die Torten und Kaf…
    • Alice im Gaga-Land

      Sicher kenne viele von Euch das wunderbare Kinderbuch „Alice im Wunderland“ des britischen…
    • Wording

      Es gibt in diesem unserem Lande hochangesehene Zeitgenossen mit offensichtlich bizarren Ne…
    • Flüchtlings-Bashing

      Am 14. Oktober ist Landtagswahl in Bayern. Die Angstbeißer aus dem christsozialen Lager zi…
    • Rademacher HomePilot 2 – Test – Teil 1-

      Inhalt1 Rademacher HomePilot 2 Test2 Lieferumfang3 Zentraleinheit HomePilot 2 einsatzfähig…
    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…