Blogscout.de wird geschlossen

Tja, so ist das eben mit dem ganzen kostenlosen Kram, den es da im Internet gibt. Man kann sich auf nix verlassen und darf schon gar nicht damit rechnen, dass es irgendeinen der ganzen Dienste morgen auch noch gibt.

Und man darf noch nicht mal darüber maulen, weil es ja kostenlos war und irgendeiner sich da immer eine Menge Arbeit gemacht hat, bis er eben die Lust verliert, die Ressourcen zu knapp werden oder das angestrebte Werbeziel nicht erreicht wurde, was auch immer.


Anzeige




Was ich ziemlich Scheiße finde ist die Tatsache, daß Dirk Olbertz Knall auf Fall bei seinem Blogscout-Dienst die Pforten zumacht. Keine Vorwarnung, keine Übergangsfrist, nichts. Es werden keine Neuanmeldungen mehr angenommen, es wird nicht mehr gezählt und man kann sich nicht mehr einloggen. Mehr dazu direkt im Blogscout-Blog

Wer den Counter-Code eingebunden hat, sollte ihn tunlichst schnellstmöglich löschen, sonst kommt es schon bald zu Verzögerungen beim Seitenaufbau.


Anzeige




-Anzeige-

Das könnte Sie auch interessieren:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.