gefunden

Betrugsmasche: Polizei deckt betrügerische Online-Versandhändler auf

Betrüger

<a href="https://pixabay.com/users/geralt/">geralt</a> / Pixabay

Eine Sondereinheit der Polizei Niedersachsen hat eine in Europa operierende Betrügerbande gefasst. Diese hat bislang Waren im Wert von mindestens 10 Millionen Euro von Online-Versandhändlern erbeutet, wie Heise Security berichtet. Dabei haben die Cyber-Kriminellen über ahnungslose Warenagenten, die über das Internet angeheuert wurden, nicht bezahlte Einkäufe vor allem nach Osteuropa weitergeleitet. Zum Großteil sind Schüler, Studenten und Rentner den Betrügern in die Falle getappt. Ihnen wurde vorgegaukelt, sie können sich als „Verzollungsassistenten“ 20 Euro pro Stunde verdienen. Durch ihr Handeln haben aber auch sie sich strafbar gemacht.

Begegnen Sie solchen verlockenden, aber gleichzeitig suspekten Angeboten stets mit Ihrem gesunden Menschenverstand. Was Sie dabei beachten sollten, wenn Sie im Internet surfen, erfahren Sie in einem Beitrag auf der Webseite BSI für Bürger:

https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Empfehlungen/Menschenverstand/menschenverstand_node.html

Werbung

Zur Meldung von Heise Security:
Cybercrime: Task-Force der Polizei deckt Millionen-Betrug auf:
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Cybercrime-Task-Force-der-Polizei-deckt-Millionen-Betrug-auf-3835011.html

Meldung aufgegriffen bei: www.bsi.de


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Keine Schlagwörter vorhanden

In „Fundstücke“ findest du u.a. Inhalte Dritter und Pressemitteilungen, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, meist redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen.

Lesezeit ca.: 2 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: 17. September 2020 | Peter Wilhelm 17. September 2020

Lesen Sie doch auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches