Start ServiceWüste Amazon – Ihre Rezension konnte nicht veröffentlicht werden
  • Amazon – Ihre Rezension konnte nicht veröffentlicht werden

    wunderkerze

    Wundersam verhält sich Amazon, wenn es darum geht, Produktbewertungen abzugeben. Vor geraumer Zeit hatte ich dort ein Wärmewellengerät gekauft und seitdem nervt mich Amazon mit Mails, in denen ich gebeten werde, mein „Einkaufserlebnis“ mit anderen zu teilen und das Produkt zu bewerten.

    Nun gut, also habe ich das getan und schrieb folgendes:

    [grey_box]Ordentlich und gut

    Gut verarbeitet und schnell geliefert.
    Das Gerät erzeugt direkt und ohne großes Aufheizen Wärmestrahlung. Sehr gut geeignet fürs Bad und den Übergang.
    Es ist schnell warm.
    [/grey_box]

    Mehr fällt mir zu dem Gerät nicht ein und mehr wollte ich dazu auch nicht schreiben.


    Anzeige




    Nun antwortet Amazon:

    [grey_box]Ihre Rezension konnte nicht veröffentlicht werden.
    Wir empfehlen Ihnen, Ihre Rezension zu überarbeiten und erneut einzusenden. Hier sind einige allgemeine Punkte, die beachtet werden sollen:

    Hier bitte kein Feedback über den Verkäufer abgeben.
    Vulgäre oder obszöne Inhalte sind unzulässig.
    Anzeigen, Werbematerial oder übermäßig wiederholte Beiträge zum selben Thema gelten als Spam.
    Bitte erwähnen Sie in Ihrer Rezension keine URLs, die nicht von Amazon stammen oder Inhalte, die Sie persönlich identifizieren.[/grey_box]

    Keine Ahnung, gegen welchen der Punkte ich verstoßen habe. Aber vielleicht darf man „warm“ nicht schreiben, weil das als nicht jugendfrei gilt, wer weiß?


    -Anzeige- Amazon - Ihre Rezension konnte nicht veröffentlicht werden

    Mehr verwandte Artikel laden

    6 Kommentare

    1. Gudrun

      7. März 2016 at 09:11

      Die armen Algorithmen kriegen da auch nicht alles korrekt sortiert…

      Antwort

      • Peter Wilhelm

        7. März 2016 at 09:44

        @Gudrun: Ja, das stimmt. Wir haben es leicht, darüber zu meckern. Ich möchte aber nicht wissen, wie viele Mails, Kommentare und Rezensionen die bei Amazon, Ebay & Co. beantworten oder sichten müßten, gäbe es diese Algorithmen nicht.

        Auffallend ist das bei Ebay, wo man manchmal innerhalb von 1 Sekunde eine Antwortmail hat. Man weiß dann, daß die vom Automaten kommt.

        Antwort

    2. Rainer

      7. März 2016 at 09:14

      Das ’schnell geliefert‘ beschreibt nicht den Artikel, sondern den Verkäufer. Das dürfte das Problem sein.

      Antwort

    3. der kleine Tiefreund

      7. März 2016 at 09:42

      …vielleicht wird aus deinem Munde “ gut geeignet für den Übergang “ falsch interpretiert? 😉

      Antwort

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    3 Dinge, die mich im Internet ärgern – Und dich?

    Inhalt1 Das sind die 3 Dinge, die mich aufregen2 IBAN Nummern3 Passwörter4 Bundesland und …