Internet

487 Millionen WhatsApp-Nummern zum Kauf angeboten

Whatsapp

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) berichtet heute, dass derzeit 487 Millionen WhatsApp-Nummern zum Kauf angeboten werden.
Dem Bericht zur Folge werden in einem Hackerforum aktuell die Mobilfunknummern von circa 487 Millionen WhatsApp-Nutzern zum Kauf angeboten. Rund 6 Millionen dieser Nummern sollen aus Deutschland sein. Das berichten immerhin die Berliner Zeitung und das Portal Cybernews.

Unklar ist, wofür die Nummern im Endeffekt genutzt werden sollen. Es sind aber zahlreiche kriminelle Szenarien denkbar, von Spam über Phishing bis hin zu betrügerischen Nachrichten und Anrufen.

WhatsApp selbst, das Teil des Meta-Konzerns (Facebook usw.) ist, äußerte sich zu dem Vorfall nicht.

Werbung

Berliner Zeitung über frei verkäufliche WhatsApp-Nummern
BSI-Empfehlungen zum Schutz von Benutzerkonten bei TikTok, Facebook & Co


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Keine Schlagwörter vorhanden

Internet

Das Internet hat fraglos unsere Welt revolutioniert.
Hier berichten wir über Technik, Programmierung, Browser und alles, was mit dem weiten Bereich des Internets zu tun hat.

Lesezeit ca.: 1 Minute | Tippfehler melden | © Revision: | Peter Wilhelm 14. Dezember 2022

Lesen Sie doch auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches