-Anzeige-
#ss#
-Anzeige-


Raspberry Pi – Laptop selbst bauen – Pi Top

Raspberry Pi – Laptop selbst bauen – Pi Top

Der Raspberry PI ist ein Einplatinencomputer. Er ist beinahe überall für rund 25-40 € zu haben.
Von solchen Minicomputern, die kaum größer sind als eine Zigarettenschachtel, hat wahrscheinlich jeder schon einmal gehört.
Ich persönlich sehe diese Einplatinenrechner schon seit einigen Jahren. Ich lese immer wieder von mehr oder weniger komplizierten Projekten, die Tüftler mit dem Arduino oder dem Raspberry realisieren.

raspberry

Alles auf einer Platine – Raspberry Pi

Der Arduino ist ebenfalls ein Minicomputer, allerdings meiner Meinung nach mehr für Experimente geeignet.
Der Raspberry Pi hingegen ist ein vollwertiger Computer mit USB-Schnittstellen, einer HDMI-Schnittstelle und Netzwerkanbindung über LAN-Buchse oder WLAN.
Man packt den 30-€-Computer aus, schließt Tastatur, Maus und Stromkabel, sowie einen Monitor an und kann sofort loslegen.
Das benötigte Betriebssystem, z.B. ein angepassstes Linux mit bequemer grafischer Benutzeroberfläche, liegt meist auf SD-Karte bei. Ansonsten kann man es sich herunterladen.

Kaufe Deinen Minicomputer günstig hier  

Natürlich gibt es für den Zwerg auch Gehäuse, massenhaft Erweiterungsplatinen und alle möglichen Bastelkits, um vom eigenen Mediaserver bis hin zum Mini-PC eigene Projekte bauen zu können.
Für Elektronik-Bastler und Programmierer bietet sich kaum ein anderes Gerät als so günstig und leicht zu programmieren an.
Der Raspberry Pi ist sehr günstig. Deshalb kann er auch toll in andere Gegenstände, Geräte oder Modelle eingebaut werden. Das bietet ungeahnte Möglichkeiten.
Solchermaßen eingebaute Raspberrys lassen sich dann via Netzwerk ansprechen. Sie kommen dann ohne Display und Tastatur aus.

Jetzt gibt es für den Raspberry Pi den Pi-Top

Verwandeln Sie den Minicomputer in ein tolles Laptop!

Dazu heißt es auf dieser Seite hier: http://at.rs-online.com/web/generalDisplay.html?id=i/pi-top

pi top raspberry

Der einfachste Weg den Raspberry Pi kennenzulernen

raspberry
Mit dem bekannten „Look & Feel“ eines Laptop – mit 13,3” HD Bildschirm, Keyboard, Trackpad und 10+ Stunden Akku-Betriebszeits – steht Ihnen der Raspberry Pi jetzt überall zur Verfügung.

Pi Power

Stecken Sie einfach Ihren Raspberry Pi ein und starten Sie Pi-Top. Pi-Top arbeitet mit allen Raspberry Pi Versionen. Am besten aber natürlich mit dem neuen Raspberry Pi 3 Model. Der hat eine 10 x schnellerer Prozessorleistung als das Original-Board.
Durch das Öffnen der Acrylabdeckung haben Sie schnellen Zugriff auf Ihre GPIO-Pins.

Ti-Top mit Pi-TopOS

Der Pi-Top kommt zusammen mit dem Betriebssystem und der Oberfläche Pi-TopOS. Auch mit dabei ist eine zahlreiche und unterhaltsame Lernsoftware. Pi-TopOS ermöglicht die Verbindung via WiFi. Es hilft, die Akku-Laufzeit im Blick zu behalten. Sie können dort das Betriebssystem individuell anpassen. Zum Pi-TopOS gehört CEEDUniverse, das Ihnen zeigt, wie Sie mit dem Raspberry Pi auf spielerische Art und Weise kodieren, Schaltungen aufbauen und Hardware erstellen.

Erweitern Sie Ihre Hardware wie Sie wollen mit Pi-TopPROTO

Das zusätzlich erhältliche, HAT-kompatible Pi-TopPROTO Erweiterungsboard ist das erste seiner Art von Pi-Top. Sie fügen dem Pi-Top Extra-Funktionalitäten hinzu, indem Sie das Board durch Ihre eigene Hardware erweitern. Das Pi-TopPROTO bietet guten Zugang zu allen 40 GPIO Pins des Pi und ermöglicht die Integration von ADCs, Motoren und vielem mehr. Der Power-Hub, der zur Stromversorsogung dient, liefert je nach Bedarf 3 V, 5 V oder auch 18 V. Damit bietet der Pi-TopPROTO den perfekten Einstieg.

Man erhält bei der Lieferung das hier:

pi top raspberry

Gehäusedeckel mit Monitor: Der 13,3” HD LCD Monitor mit eDP Interface bietet eine 1366 x 768 Auflösung.
Tastatur-Oberteil: Keyboard und Trackpad verleihen dem Raspberry Pi ein vertrautes Laptop-Interface.
Gehäuse-Unterteil: Mit Akku und Führungsnuten. Der Pi-Top Smart Akku wird durch eine Edelstahlabdeckung geschützt und bietet bis zu 10 Stunden Betriebszeit.
Hub: Regelt die Leistung, Bildschirmtreiber und Funktionalität, die den Raspberry Pi zu einem großartigen Open-Source Laptop machen.
Pi Power: Die beste Performance erreicht man mit dem Raspberry Pi 3 Model B (nicht enthalten).
Weiter benötigtes Zubehör: Pi-Top-Speaker, für die Audioausgabe.
Ebenfalls enthalten:

  • SD Card (8GB) mit Pi-TopOS
  • Kabel für Pi-Top-Teile
  • Ladegerät
  • Handbuch
Kaufe Deinen Pi-Top hier  

Ja, und wie das im Einzelnen geht, daß man aus einem 30-40 €-Computer ein Laptop baut, das zeige ich Ihnen in diesem Video hier:

Raspberry Pi - Laptop selbst bauen - Pi TopRaspberry Pi - Laptop selbst bauen - Pi Top

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon

Peter Wilhelm

Peter Wilhelm

Fachjournalist Peter Wilhelm schreibt hier über die Nebensächlichkeiten der Welt.
Er liebt Technik und testet Produkte, Service und Angebote.
Der Bestsellerautor ist Chefredakteur einer Branchenzeitschrift, Sachverständiger und Fernsehexperte.
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Der Psychologe und Dozent wurde in der Halloweennacht geboren und lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Mehr über ihn erfahren Sie u.a. hier und hier.


Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!



peter wilhelm autorenlesung
-Anzeige-

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Raspberry Pi – Laptop selbst bauen – Pi Top"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Robbi
Gast

Bei einem Preis von ca. 350 Euro alleine für das Kit ist das wohl eher nur für eingefleischte Fans des Pi interessant. Nur um es als reines Notebook zu nutzen, ist es viel zu teuer.

wpDiscuz
Lesen Sie weiter:
Shirley stinkt

Etwas Derbes gleich zu Anfang: Ein junges Paar fährt auf der Landstraße in Idaho/USA und...

Schließen