Vorsicht beim Online-Shopping! – Black Friday und Cyber Monday

Black Friday und Cyber Monday: Eigentlich keine Super-Angebots-Tage mehr, sondern wochenlanger Einkaufshype mit „Black November“, „Black Week“ und so weiter. Dem Verbraucher wird suggeriert, er könne in diesen Wochen und an diesen speziellen Tagen wahnsinnig viel sparen. Doch eigentlich weiß jeder, dass die Rabatte nur auf vorher künstlich hochgetriebene Preise oder auf die sowieso viel zu hoch angesetzten Listenpreise der Hersteller gewährt werden. Nur selten sind tatsächlich Schnäppchen dabei.

Auch in Hinsicht Cybersicherheit liegt einiges in Argen. Anlässlich der Verkaufsgroßaktionen Black Friday und Cyber Monday warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vor Fake-Shops. Das BSI weist darauf hin, dass gemäß einem Bericht aus der Schweiz Cyber-Kriminelle 42.000 Domainnamen registriert haben, um bekannt Markennamen für ihre kriminellen Geschäfte zu missbrauchen. Über diese gefälschten Webseiten verbreiteten sie nicht nur Schadsoftware, sondern verdienten durch Werbeanzeigen auch massig Geld. Im Übrigen besteht bei Fake-Seiten immer die Gefahr, dass hochwertige Markenprodukte zu erstaunlich günstigen Preisen angeboten, dann aber nie geliefert werden. Oft werden auch teure Luxusprodukte angeboten und vom Kunden bezahlt, geliefert werden aber nur minderwertige Waren, die nicht einmal entfernt so aussehen, wie das erhoffte Original. Zurückverfolgen lässt sich das meist nicht; sein Geld bekommt man auch nicht wieder.

Zu den „gekidnappten“ Markennamen gehören Firmen wie Coca-Cola, McDonald’s, Knorr, Unilever oder Emirates. Damit man gar nicht erst auf gefälschte Webseiten hereinfällt, ist es klug, solche Seiten nicht über Links in Mails oder SMS anzusteuern, sondern direkt über die Adressleiste des Internet-Browsers aufzurufen.

Wie Du Dein Onlineshopping absichern kannst, erfährst Du auf der Webseite des BSI: https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/Kampagne-einfach-absichern/Online-Shopping/onlineshopping_node.html

(©co-si)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert