Start Uncategorized Vistaprint überschlägt sich
  • Vistaprint überschlägt sich

    Am Freitag habe ich eine Lieferung erhalten und im Karton war aus Werbegründen ein Gutschein von „Vistaprint“. Da ich gerade ein paar Visitenkarten und einen kleinen Absenderstempel gut gebrauchen kann, habe ich das Angebot angenommen. 2,50 Euro für die Ware und die Versandkosten muß ich nur bezahlen, das ist billig.
    Doch bei den Versand- und Bearbeitungskosten stutzte ich dann doch schon ein wenig:

    Express 19,03 € 3 Werktage (mit Bestellverfolgung)
    Eilpost 14,22 € 7 Tage
    Standard 10,65 € 14 Tagen
    Langsam 6,25 € 21 Tagen.

    Um es gleich vorweg zu sagen: Mit den Pseudoversandkosten, die fast schon an Betrug grenzen, wie man sie bei Ebay oft findet, hat das nichts zu tun. Dort findet man ja oft Artikel für 2,99 Euro und soll dann 79 Euro Versandkosten bezahlen… Reine Augenwischerei, da könnte der Verkäufer auch gleich 81,99 Euro verlangen…

    Bei Vistaprint zahlt man keine solchen utopischen Versandkosten, aber 6,25 Euro für 250 Visitenkarten und einen kleinen Stempel sind natürlich schon etwas happig.
    Und ziemlich rotzig finde ich, daß man dann auch noch drei Wochen warten soll.
    Will man nur zwei Wochen warten, dann schlagen die Versandkosten mit 10,65 Euro zu Buche, happig!
    Frech ist aber, bei einer Lieferzeit von 1 Woche, was ja wohl bei einem solchen Auftrag vollkommen normal sein dürfte, gut 14 Euro bezahlen soll und die Krönung ist die Forderung von über 19 Euro Versandkosten, wenn es schnell gehen soll (3 Tage).


    Anzeige




    Bis jetzt habe ich alles was ich im Internet bestellt habe und was für mich bedruckt werden mußte immer innerhalb von 3-7 Tagen bekommen und das zu ganz normalen Versandkosten von unter 6 Euro.

    Da fragt man sich aber nun, wodurch die Versand- und Bearbeitungskosten so ins Utopische steigen können. Gut, daß man für eine Expressbestellung ein paar Euro, sagen wir 5 Euro, mehr bezahlen muß, das sehe ich ein, aber fast 20 Euro? Nee, das ist zuviel des Guten!

    Aber jetzt kommt es noch doller:
    Ich habe mich natürlich für „Langsam“ entschieden. Ich will ja nur die supergünstigen Visitenkarten und den Gratis-Stempel, da will ich den Spareffekt nicht durch hohe Versandkosten hinwegfegen.
    Aber heute Morgen bekomme ich von Vistraprint eine Mail, daß meine Lieferung trotzdem schon an mich unterwegs ist.
    Löblich! Das finde ich natürlich klasse!

    Aber ich hätte mich natürlich in den Hintern gebissen, wenn ich das a) gewusst hätte und b) fast 20 Euro für den Express-Versand bezahlt hätte.
    Hab ich aber nicht, also bleibt der Hintern heil.


    -Anzeige-

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…