Uncategorized

Untertage – unter Tage

Dreibeinblog Placeholder1a

Auch heute liefert das Morgenmagazin der ARD wieder einen Punkt zur Freude an dilettantischem Journalismus. Da spricht Moderatorin Anna Planken im Zusammenhang mit den vor einem Jahr nach einem Minenunglück geretteten chilenischen Bergleuten davon, die Männer seien nach 69 Untertagen gerettet worden.

unterTage2

Hm, sie waren vielleicht 69 Tage unter Tage, aber haben nicht 69 Untertage irgendwo verbracht, so ein Unsinn.
Mit „unter Tage“ bezeichnen Bergleute das da unten, unter der Erde, unterhalb des Tageslichtes, nicht etwa einen Zeitabschnitt von 24 Stunden oder ähnliches.

Werbung

Bei „Redensarten online“ findet man die Erklärung ebenso schnell.

 

 


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Keine Schlagwörter vorhanden

Uncategorized

Die Artikel in diesem Weblog sind in Rubriken / Kategorien einsortiert, um bestimmte Themenbereiche zusammenzufassen.

Da das Dreibeinblog schon über 20 Jahre existiert, wurde die Blogsoftware zwei-, dreimal gewechselt. Dabei sind oft die bereits vorgenommenen Kategorisierungen meist verlorengegangen.

Deshalb stehen rund 2.000 Artikel in dieser Rubrik hier. Nach und nach, so wie ich die Zeit finde, räume ich hier auf.

Lesezeit ca.: 1 Minute | Tippfehler melden | © Revision: 26. November 2012 | Peter Wilhelm 26. November 2012

Lesen Sie doch auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches