DIREKTKONTAKT

WP/CSS/BLOG

Tag-System repariert

Grafik

Echt mal jetzt, nichts hält so lange, wie ein Provisorium …

… oder wie ein früherer Bekannter immer zu sagen pflegte: Nichts hält so lange wie ein Professorium.

Vor 12 Jahren sind wir in das Haus eingezogen, in dem wir wohnen. Bei den umfangreichen Renovierungsarbeiten benötigte ich natürlich Licht.
Im BAUHAUS kaufte ich günstig einen 10er-Pack Bauleuchten. Das sind einfache E27-Fassungen mit zwei Drähten. Die hängt man an die Decke, Glühbirne rein, fertig.
Später ersetzt man die dann durch schöne, geschmackvoll ausgewählte Lampen.

Bis auf ein Zimmer. Da hängt bis heute diese popelige Bauleuchte an der Decke …

Was einst als Provisorium begann, hat sich 12 Jahre gehalten und wird sich auch noch ganz sicher weitere Jahre bewähren.

Im Dreibeinblog gibt es ein Tag-System. Nein, das entscheidet nicht für die Weltregierung, ob es Tag oder Nacht ist. Mit Tags sind die kleinen Felder gemeint, die über jedem Artikel stehen und besagen, in welcher redaktionellen Rubrik dieser Artikel erschienen ist.
Nur, wenn dem Artikel keine explizite Kategorie zugewiesen wurde, soll dort der ganz allgemeine Begriff „Fachartikel“ stehen.

Seit nunmehr drei Jahren prangt aber über jedem dritten Artikel dieses nichtssagende „Fachartikel“. Es bedurfte erst einer Redaktionssitzung mit allen Redakteuren des Dreibeinblogs, um auf einen Einwand von Spitzfeder-Autor Peter Grohmüller festzustellen, dass da was klemmt.

Heute habe ich die entsprechende PHP-Datei endlich mal repariert. Jetzt sollte es funktionieren.

Bildquellen

  • universal2024: Peter Wilhelm

WordPress – CSS – Blog

Alles zum Thema Bloggen, Blogtechnik und -programmierung.

Lesezeit ca.: 2 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: | Peter Wilhelm 18. Januar 2024

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
1 Kommentar
älteste
neueste
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches


1
0
Would love your thoughts, please comment.x
Skip to content