Sommer in Schweinfurt – diese 5 Aktivitäten sind ideal für heiße Tage geeignet

Es wird immer wärmer in Schweinfurt, zum Glück gibt es aber zahlreiche Aktivitäten, die besonders an schönen Sommertagen für gute Laune sorgen. Schweinfurt liegt in der Region Unterfranken in Bayern und ist einer der besten Orte, die man im Sommer besuchen kann. Egal, ob Sie selbst in Schweinfurt wohnen, oder nur ein paar Tage zu Besuch in der Stadt sind – wir zeigen Ihnen fünf tolle Orte und Aktivitäten, die Sie in Schweinfurt nicht verpassen sollten.

1. Erkunden Sie die Natur im Wildpark an den Eichen

Der Wildpark an den Eichen ist ein beliebter Wildpark in Schweinfurt. Die 18 Hektar große Anlage befindet sich nördlich der Stadt im Stadtwald und zählt zu den Wanderwegen der Schweinfurter Rhön. Hier gibt es mehr als 500 Tiere, die jedes Jahr etwa 600.000 Besucher in den Park locken. Zu den Attraktionen gehören außerdem ein Streichelzoo, ein Wasserspielplatz, ein Picknickplatz, eine Minigolfanlage, eine Waldschänke und weitere Sport- und Freizeitaktivitäten. In der Nähe gibt es auch einen Skulpturenpark sowie zahlreiche Gehege, in denen man Hirsche, Elche, Wildschweine, Luchse und andere schöne Wildtiere bewundern kann. Der Besuch im Wildpark ist kostenlos und deshalb eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in und um Schweinfurt.

Adresse: Albin-Kitzinger-Straße, 97422 Schweinfurt, Deutschland

2. Erholen Sie sich mit Ihrer Familie im Sport- und Freizeitbad

Das SILVANA Sport- und Freizeitbad ist der Bäderbetrieb der Stadtwerke Schweinfurt GmbH. Hier gibt es neben einem Hallenbad und Freibad auch ein großes Erlebnisbecken, eine Tunnelrutsche, Saunalandschaft und großzügigen Liegewiesen mit Spiel- und Sporteinrichtungen. Zudem gibt es Kinderveranstaltungen wie Wasserspiele, ein Wasser-Rennen und viele weitere. Besonders beliebt sind die Poolpartys und Saunanächte für die ganze Familie und im Sommer verwandelt sich das Freibad zum beliebten Schweinfurter Treffpunkt für Jung und Alt.

Adresse: An den unteren Eichen 1, Schweinfurt, Deutschland

3. Genießen Sie ein Sonnenbad im Beach Cafe am Baggersee Schweinfurt

Nur 5 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, liegt das Beach Cafe am Baggersee und ist eine gute Wahl für einen Kurzurlaub. Es bietet das Beste von zwei Dingen – einen 26 Hektar großen See und eine 60 Hektar große Liegewiese für alle möglichen Sport- und Freizeitaktivitäten. Hier können Sie in der Sonne baden, Wassersport genießen oder einfach einen schönen Tag mit Freunden oder der Familie verbringen. Wer es hingegen etwas ruhiger mag, kann einfach den Sonnenuntergang im Café genießen, am Laptop arbeiten oder online Sportwetten genießen. Natürlich gibt es auch leckere Gerichte vom Grill und andere leckere Snacks und Mahlzeiten, die einen Aufenthalt im Beach Cafe am Baggersee lohnenswert machen.

Adresse: Am Baggersee 4, Schweinfurt, Deutschland

4. Feiern Sie eine Party am Stadtstrand Schweinfurt

Der Stadtstrand Schweinfurt hat alles, was man braucht, um mitten in der Stadt einen Mini-Urlaub zu machen. Diese angesagte Einrichtung eignet sich hervorragend für eine kleine Auszeit von der Arbeit, einen Tag mit der Familie oder um die Sonne, den Sand und die Cocktails zu genießen. Der Stadtstrand ist allerdings auch ein toller Ort, um Wassersportarten wie das Stand Up Paddling auszuprobieren. Natürlich gibt es hier eine große Auswahl an alkoholischen und alkoholfreien Getränken, sowie Pizza, Flammkuchen und wechselnde Spezialitäten für den großen und kleinen Hunger. Der Stadtstrand ist deshalb ein idealer Ort für Betriebsausflüge, Familientreffen, einen Ausflug mit Freunden oder einen entspannten Tag am Strand.

Adresse: Am Unteren Marienbach 14, 97421 Schweinfurt, Deutschland

5. Genießen Sie die Natur beim Radfahren entlang des Wern-Radweges

Dieser relativ unbekannte Radweg wird besonders von Naturliebhabern geschätzt und ist ein echter Geheimtipp für Radfahrer. Auf 78 Kilometern führt er durch das fränkische Weinland von der Quelle der Wern über Bergrheinfeld, Werneck, Arnstein und Gössenheim bis zur Mainmündung in Gemünden-Wernfeld. Auf dem Weg liegen viele schöne Etappen und der Radweg ist besonders für Familien geeignet, da es kaum Steigungen gibt und er sehr gut ausgeschildert ist. Der Wern-Radweg ist demnach eine perfekte Gelegenheit, um sich an der frischen Luft erholen und die Schönheit des Werntals zu bewundern.

 

 

 

Bildquellen

(©co-si)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert