Start WP/CSS/BLOG Nicht benötigte Bildduplikate in WordPress entfernen
  • Nicht benötigte Bildduplikate in WordPress entfernen

    Die Eigenart von WordPress, zu jedem hochgeladenen Bild gleich ein Thumbnail, also eine Voransichts-Version, herzustellen, wird oft noch begleitet von der Herstellung einer 150 Pixel oder 300 Pixel großen Datei. Man hat dann in der Mediathek gleich mehrere Formate eines Bildes für die Einbindung in seine Blogartikel parat. Das bläht aber den Ordner /wp-content/uploads unglaublich auf, manchmal hat man zu jedem einzelnen hochgeladenen Bild dann drei oder gar vier Versionen auf dem Server liegen. Das braucht Speicher. Wer diese Versionen nicht alle braucht, sollte mit dem Entrümpeln anfangen.
    Gestern erst schrieb ich über die Verhinderung des Anlegens von Thumbnails, da fällt mir heute die Einstell-Seite der Mediathek ins Auge:

    Stellt man hier brav alle Werte auf Null, werden auch keine Hilfsbilder erzeugt.


    Anzeige




    Wenn man schon hunderte oder tausende solcher Bilder auf dem Server hat, dann kann man sich glücklich schätzen, wenn man ein FTP-Programm besitzt, das eine Suchfunktion hat (z.B. FileZilla). Mit der rekursiven Suche kann man sich dann nämlich auf die Suche nach dem Begriff „thumbnail“ machen und die nicht benötigten Bilder suchen, markieren und löschen. Es empfiehlt sich auch die Suche nach „300x“, „150x“ und „x300“ bzw. „x150“, jenachdem welche Größe in den Mediathekeinstellungen vorher gewählt war. Stand dort 400 Pixel, dann sucht man eben nach „400x“ und „x400“.
    Abschließend kann man auch noch einmal nur nach „x“ suchen und die passenden letzten Dateien herausfischen und löschen.
    Insgesamt konnte ich auf diese Weise immerhin nahezu 2.000 nicht benötigte Bilder rauslöschen, eine ganze Menge wie ich finde.

    Ich habe zwar genug Speicherplatz, aber unübersichtlich war der Uploads-Ordner schon und das alles nur, weil meine WordPress-Installation einfach haufenweise diese nicht benötigten Bilderversionen anlegte.


    -Anzeige-

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Lies bitte auch

    Mac OS High Sierra läuft

    Seit Montagabend ist Mac OS 10.13 verfügbar. Die neue Betriebssystemversion für Apple-Comp…