James Bond Auto. Aston Martin – Eaglemoss-Verlag

Monatelang hatten ja tausende Modellbauer völlig zu Recht etwas zu meckern, weil die Lieferungen für die Modellbauserie „Aston Martin DB5“ nur schleppend oder gar nicht eintrafen. Bunte Kapriolen schlug die deutsche Lieferfirma, als bestimmte Lieferungen dann bis zu 4 mal beim Kunden eintrafen und der sich nun über 4fach nutzlose Teile freuen darf; das heißt: nutzlos sind ja nur drei Lieferungen.

Aber inzwischen hat sich da beruhigt, es ist ein ordentlicher Rhythmus eingekehrt und die Lieferungen erfolgen regelmäßig und ordentlich.


Anzeige




Muss man dann ja fairerweise auch mal sagen.
Mittlerweile sind wir bei Heftnummer 31. Hoffen wir also mal daumendrückend, daß es so schön kontinuierlich weiter geht. 


Anzeige




-Anzeige-

Das könnte Sie auch interessieren:



One thought on “James Bond Auto. Aston Martin – Eaglemoss-Verlag

  1. Mein Freund Du hast vollkommen recht, Ich bekomme Mahnungen und Abbuchungen, aber die Teile kommen nur sehr schleppend. Wenn das Modell nicht so klasse wäre, hätte ich denen schon lange gekündigt.

    Beste Grüße
    Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.