DIREKTKONTAKT

Spitze Feder

Ist das Satire, oder kann das weg? – Uschi 4 Ever?

päpstin

Die EVP, also der Zusammenschluss aller erzkonservativen bis rechten Parteien im Europaparlament – Neonazis, wie AfD, Fratelli d’Italia, PiS, Fidesz, Rassemblement National, PVV, FPÖ, und, und, und, natürlich ausgenommen.

Wobei …? Bedenkt man, dass Giorgia Meloni von der Fratelli d’Italia, 2019 versuchte, sämtliche Europäischen Neonazis und Postfaschisten mit der EVP zu „verschwägern“, und dass der CSU-Mann und EVP-Vorsitzende, Manfred Weber, die Ultrarechten sogar umwarb und sich diese Option mutmaßlich offenhielt …

Ich fürchte, dieser Schachtelsatz ist nicht mehr zu retten, Ich beginne deshalb nochmal von vorne: Die EVP, also der Zusammenschluss aller erzkonservativen bis rechten Parteien im Europaparlament, hat erwartungsgemäß die erzkonservative bis rechte Ursula von der Leyen zur Spitzenkandidatin für das Amt des Kommissionspräsidenten (m, w, d, kriminell, korrupt) nominiert. Vielleicht, damit sie den Job auch einmal ohne hinterfotziges Geschacher bekommt? Wer weiß? Was einige charakterlose Charaktere aus den Reihen EVP sonst noch so treiben, kann man in einem bemerkenswerten Beitrag unter diesem Link sehen:

https://www.ardmediathek.de/video/unsereerde-kampf-um-rohstoffe-am-abgrund/korruption-fuer-oel-und-gas-aus-aserbaidschan-s01-e01/swr/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzIwMTEyODg
Dass ausgerechnet der SWR eine solche Reportage bringt, ist schon erstaunlich, bedenkt man, mit welch intellektuell gänzlich unverdächtigen Produktionen die ARD sonst ihre Zuschauerinnen und Zuschauer zu unterhalten pflegt:

„Schlagerspaß mit Andy Borg“, „Liebe nach Rezept“, „Sturm der Liebe“, „Rote Rosen“, „Anna und die Liebe“, „Bianca – Wege zum Glück“, oder „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, um nur die quotenstärksten Highlights zu nennen.

Vielleicht ist das mit ein Grund, weshalb viele fordern, dass man den Rundfunkbeitrag (vulgo: GEZ, Zwangsgebühren…) abschaffen und den öffentlich-rechtlichen Sendern den Strom abschalten soll. Damit meinen die Montags-Honks jedoch nicht diese klebrigen Formate für Tiefbegabte, sondern das investigative Journalistenpack und die Lügenpresse. Damit diesen Volksverrätern endlich die Plattform entzogen wird, damit diesen unpatriotischen Nestbeschmutzer das Maul gestopft wird …oder so in der Art.

Übrigens (zu ersten): Ursula von der Leyen, mit ihrem manischen Hang, Milliarden € an Steuergeldern via SMS an ihre Buddys zu verschieben, kommt in dem Bericht (ab 29:30) natürlich auch vor. Fröhlich lächelnd bei einer feierlichen Vertragsunterzeichnung mit dem Aserbaidschanischen Despoten, İlham Heydər oğlu Əliyev.

Übrigens (zum zweiten): Am Sonntag, dem 9. Juni 2024, findet in Deutschland wieder eine Europawahl statt. 2019 lag die Wahlbeteiligung hierzulande bei erbärmlichen 50,66 %. Wir sollten deshalb alle unsere saturierten Ärsche in die Wahllokale hieven und diese degoutante, korrupte Mischpoke aus dem Europaparlament jagen.

Bildquellen

  • Päpstin: KI generiert

Spitze Feder – Spitze Zunge

Diese Kolumne schreibt vorwiegend Peter Grohmüller seine Gedanken zur Welt und dem Geschehen unserer Zeit auf.
Seine fein geschliffenen „Ergüsse“ – wie er selbst sie nennt – erfreuen sich großer Beliebtheit.

Hin und wieder erscheinen in dieser Kolumne auch Beiträge anderer Autoren, die dann jeweils entsprechend genannt werden.

Die Texte sind Satire, Kommentare und Kolumnen. Es handelt sich um persönliche, freie Meinungsäußerung.

Für die Texte ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Lesezeit ca.: 3 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: 7. März 2024 | Peter Grohmüller 7. März 2024

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches


0
Would love your thoughts, please comment.x
Skip to content