DIREKTKONTAKT

Quatsch aus dem Netz

Heute tarnen wir uns mit Karo

Karofamilie Tt

Das Karomuster ist zeitlos und sicher eines der beliebtesten Webmuster überhaupt. Das ist aber noch lange kein Grund, es maßlos zu übertreiben.

Dass sich mehrere Menschen gleich anziehen, ist ein typisches Merkmal von Klöstern, Fußballmannschaften, McDonalds-Bediensteten und Polizisten. Es gibt noch viele weitere Beispiele, aber allen gemeinsam ist die Tatsache, dass es sich stets um eine Art Dienstkleidung handelt. Manchmal tragen Menschen auch aus Spaß uniformierte Klamotten, z. B. in Karnevalsvereinen, Fanclubs oder im Swinger-Latex-Darkroom.

Weshalb sich allerdings ganze Familien gleich anziehen, das bleibt wohl deren Geheimnis. Vielleicht möchte man ein gewisses Zusammengehörigkeitsgefühl zum Ausdruck bringen. Okay, meinetwegen.

Verwendet man aber das oben genannte Karomuster für die familieneinheitliche Uniform, dann besteht die Gefahr, dass einzelne Familienmitglieder auf entsprechenden Familienfotos sozusagen untergehen. Zumindest auf folgendem Foto kann man kaum erkennen, wo der einzelne Mensch aufhört und das nächste Familienmitglied anfängt.

Bildquellen

  • karofamilie: AVOmoda

Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

keine vorhanden

Produkte, die die Welt nicht braucht?

Bei meiner täglichen Reise durch das World Wide Web stoße ich oft auf Produkte, die meiner persönlichen Meinung nach die Welt nicht benötigt. Oft finde ich diese Geschmacksverirrungen, lustigen Produkte und auch Verschreiber auf asiatischen Plattformen; aber nicht nur. Ich empfehle ausdrücklich weder, diese Produkte zu kaufen, noch es bleiben zu lassen.

Lesezeit ca.: 1 Minute | Tippfehler melden | © Revision: 1. Januar 2023 | Peter Wilhelm 1. Januar 2023

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
1 Kommentar
älteste
neueste
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches


1
0
Would love your thoughts, please comment.x
Skip to content