-Anzeige-


Google gesteht Lockerungen zu

Google gesteht Lockerungen zu

Im Google-Adsense Programm war es bislang strengstens untersagt auf die Anzeigen zu klicken, die Google auf den Seiten der Werbepartner einblendet. Jetzt berichtet der „Adsense Ratgeber“ darüber, daß Google nunmehr zugesteht, daß vereinzelt auch mal versehentlich oder aus echtem Interesse heraus geklickt werden darf, solange sich das weder häuft, noch eine betrügerische Absicht besteht.

Mehr dazu im Adsense-Ratgeber.

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon


Schlagworte:
nofoto

peter wilhelm autorenlesung
-Anzeige-

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Noch keine Kommentare Du kannst der erste sein, der einen Kommentar schreibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht weitergegeben.
Erforderliche Felder sind markiert*

Lesen Sie weiter:
Die Hand war zu nass

Dreizehn ist er gerade geworden, mein Sohn. Und passend zum neuen Lebensjahr ist er das...

Schließen