Google gesteht Lockerungen zu

Im Google-Adsense Programm war es bislang strengstens untersagt auf die Anzeigen zu klicken, die Google auf den Seiten der Werbepartner einblendet. Jetzt berichtet der „Adsense Ratgeber“ darüber, daß Google nunmehr zugesteht, daß vereinzelt auch mal versehentlich oder aus echtem Interesse heraus geklickt werden darf, solange sich das weder häuft, noch eine betrügerische Absicht besteht.


Anzeige




Mehr dazu im Adsense-Ratgeber.


Anzeige




-Anzeige-

Das könnte Sie auch interessieren:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.