DIREKTKONTAKT

Wer will den sowas?

Garantiert 40 Pfund abnehmen

mit Photoshop. Beim heutigen Wunderprodukt aus chinesischer Fertigung handelt es sich um ein Mittel zum Abnehmen. Auf das mit Sicherheit wirkungslose Zeug selbst mag ich gar nicht eingehen.

Vielmehr widme ich meine und Deine Aufmerksamkeit den Vorher-Nachher-Fotos des Anbieters.
Vorher-Nachher-Fotos hatten wir in dieser Serie ja schon und sie sollen ja immer die Wirksamkeit eines Präparates oder Gerätes belegen. Dazu lässt sich jemand vor der Anwendung fotografieren und danach, wenn er das entsprechende Produkt angewendet hat.

Das soll den Kunden von der Wirksamkeit überzeugen, denn ein Bild sagt ja bekanntlich mehr als 1000 Worte.

Das führt aber die Voher-Nachher-Fotografen immer wieder in Versuchung, bei den Bildern zu schummeln. Mit Photoshop ist es natürlich heutzutage überhaupt kein Problem mehr, den vermeintlichen Effekt einfach herbei zu retuschieren. Und wir alle wissen, dass es für die vielen schlankheitssüchtigen und nach makelloser Influencerinnen-Schönheit strebenden Kids*innen sogenannte Filter gibt, mit denen man sich bei TikTok und Instagram im Handumdrehen schlanker, schöner und angeblich begehrenswerter machen kann. (Der Satz ist lang geworden, aber ich konnte nicht vorher aufhören.)

Bei unserem heutigen Produkt ist der Retuscheur oder Filteranwender aber über die Stränge geschlagen. Auf dem Titelbild siehst Du, wie uns der Anbieter des Schlankheitsprodukts das Vorher-Nachher präsentiert. Eine vormals füllige Dame ist nach der Anwendung ganz schlank.

Aber schauen wir uns das Foto doch einmal näher an. Dabei sieht man bei genauerer Betrachtung, dass es sich vom Scheitel bis zu den Schultern pixelgleich um dasselbe Foto handelt.

Ich habe Vorher und Nachher einmal ausgeschnitten und übereinandergestellt. Man erkennt sofort, dass hier was nicht stimmen kann.

Der Bildbearbeiter hat also offenbar und bewiesenermaßen nur ein einziges Foto gehabt und dieses dann heftig bearbeitet.
Die Frage: Welches Bild war zuerst da?

Nun, auch diese Frage können wir beantworten: Das Bild von der dicken Frau.
Denn man kann an den Armen deutlich erkennen, dass es sich hier um dicke Arme handelt, die so gar nicht zu der dünnen Frau passen wollen.

Fazit: Lasst Euch nicht verarschen!

Bildquellen

  • vohernachher12: ali
  • vohernachher1: aliexpress
Lesezeit ca.: 2 Minuten - Tippfehler melden - Peter Wilhelm 27. Dezember 2022

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches


0
Would love your thoughts, please comment.x
Skip to content