Fremdkörper in ALDI-Nudeln von Glaseritalia

So, die Sache kommt für mich nun zum Abschluß, wie es aussieht.
Gestern war ich endlich in der ALDI-Filiale und habe mich beim Filialleiter gemeldet, der mir dann als kleine Aufmerksamkeit des Hauses ALDI eine Flasche Rotwein, zwei Päckchen mit Gebäck und eine Tüte Süßigkeiten überreichte, alles aus Italien, versteht sich.
Das ist sehr nett und als kleine Aufmerksamkeit auch sehr ordentlich.

Heute Morgen ist das Paket des Nudelimporteurs Glaseritalia angekommen, darin befanden sich drei Päckchen mit Nudeln, ein Beutel Süßigkeiten und ein Briefumschlag mit 5 Euro in bar.

Im beiliegenden Schreiben betont man nochmals, daß man in den Rückhaltemustern keine Fremdkörper gefunden habe und der Herstellerbetrieb IFS high level zertifiziert sei.
Kann ja sein, beweist für mich aber nur, daß man noch so dolle high-level-zertifiziert sein kann, es kann trotzdem was vorkommen. Menno, wo Menschen arbeiten, da passieren eben auch mal Fehler.


Anzeige




Die 5 Euro werde ich heute Abend, was ich sonst nie tue, in einen Spielautomaten stecken und gucken, ob ich da den Jackpot knacken kann.


Anzeige




-Anzeige-

Das könnte Sie auch interessieren:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.