Essen/Trinken/Gastro

Ferrero bringt vegane Nutella auf den Markt

Nutella Ohne Milch

Den Nuss-Nugat-Aufstrich Nutella gibt es demnächst auch ohne Milch. Das bedeutet als rein pflanzenbasierte oder sogar auch vegane Variante.

Das hat der Chef des italienischen Vertriebsunternehmens VéGé, Giorgio Santambrogio, auf dem sozialen Netzwerk LinkedIn verkündet1. Santambrogio spricht von einer „Innovation der Innovation“.

Wie die „Lebensmittelzeitung“ aktuell berichtet2, wird die vegane Nutella voraussichtlich im dritten Quartal 2024 im Handel erhältlich sein. Zuerst wird das Produkt allerdings nur in Italien angeboten.

Werbung

Wie italienischen Medien zu entnehmen war, wurde der vegane Brotaufstrich bereits auf einer Messe auf Sardinien vorgestellt. Das bisher verwendete Milchpulver3 wurde den Berichten zurfolge durch eine bislang nicht näher bezeichnete pflanzliche Zutat ersetzt.
Das vegane Nutella soll eine ähnliche Konsistenz und einen ähnlichen Geschmack wie die klassische Version haben.

„Wir sind gerne Partner bei den Innovationen unserer Freunde aus der Branche und hier sind wir mit der Innovation der Innovationen“, sagt VéGé-Chef Santambrogio über die Zusammenarbeit mit Ferrero.

Quelle: ntv.de

Nutella müsste meiner Meinung nach sowieso Zucker-Fett-Aufstrich mit Nuss-Kakao-Anteil heißen.
Hauptzutat ist nämlich Zucker, gefolgt von Palmöl. Haselnüsse sind mit etwa 13 % dabei und Milchpulver machte seit etwa 2017/2018 sowieso mit 8,7 % einen etwas größeren Anteil an der Rezeptur aus, als der teurere Kakao. Aber auch 8,7 % sind jetzt kein Grund von einer Hauptzutat zu sprechen.
Inhaltsstoffe Nutella: Zucker, Palmöl, HASELNÜSSE (13 %), MAGERMILCHPULVER (8,7 %), fettarmer Kakao (7,4%), Emulgator Lecithine (SOJA), Vanillin.4

Bildquellen:
  • nutella-ohne-milch: Peter Wilhelm ki


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Schlagwörter: , , , ,

Essen – Trinken – Gastro

Dieses Thema hat eine eigene Rubrik verdient. Es geht hier, man mag es kaum glauben, um Essen, Trinken, Gastronomie, Lieferdienste und unsere Erfahrungen und Erlebnisse.

Lesezeit ca.: 2 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: | Peter Wilhelm 7. Juni 2024

Lesen Sie doch auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches